Forumsbericht zum Slytherin-Projekt „Magie-Kalender“

veröffentlicht am 16.02.2013

geschrieben von Logan(Slytherin)
Bilder von Logan(Slytherin)

Archiv >> Ausgabe Nummer 109 >> Klatsch und Tratsch >>

Gegen Ende des vergangenen Jahres hat das Haus Slytherin in kürzester Zeit ein ganz spezielles Projekt für alle Hexen, Zauberer und Muggel auf die Beine gestellt: einen magischen Kalender voll von einfach tollen Geschichten und Gedichten, superleckeren Rezepten, fantastischen Bildern, keltischen Festen und den wichtigsten Harry-Potter-Geburtstagen. Die Vorlage kann in jedem guten Copyshop ausgedruckt und gebunden werden.

Der Anstoß dafür kam von mir und ich habe auch die Gesamtleitung übernommen, während unsere Technik-Queen Kaba alle Beiträge bearbeitet und letztendlich ein Gesamtkunstwerk kreiert hat. Unsere fleißigen Autoren, Zeichner/Fotografen und Köche, namentlich Kaba, Annele, Serpiens, Sachmet, Acheron, Kjellito, Lacri, Haika, Tara, Astrum, Corax und ich selbst (Logan), haben damit einen praktischen und doch unterhaltsamen Helfer geschaffen, der jedes Hexenhaus verschönert und an wichtige Termine erinnert.
Wir haben es geschafft, dieses Projekt innerhalb von knapp drei Monaten fertigzustellen und sind sehr stolz darauf.

 

Magie-Kalender

 


Jeder Monat ist auf zwei Seiten dargestellt, informiert und unterhält und bietet kulinarische Köstlichkeiten für jede Gelegenheit. Illustre Illustrationen vervollständigen das Bild in nahezu tizianischer Raffinesse ... Ob fotografiert oder selbst gezeichnet, bringen diese „Leben in die Bude“ und machen aus einem harten Arbeits- oder Schultag ein wahres Ereignis.
Dazu locken so interessante und ausgefallene Rezeptideen wie Erdbeerbutter, Popcorn-Schafe und Lebkuchendrachen.
Der November bietet darüber hinaus Tipps für einen schaurig-schönen Gespensterwinter und der Februar eine traumhafte Liebesgeschichte für alle Romantiker. Im April wird der Aberglaube näher erleuchtet und nützliche Zaubersprüche im Juli machen heiße Sommertage erträglich.
Ein witziges Titelbild und eine Credits-Seite am Schluss, auf der allen Beteiligten gedankt wird, machen den Kalender zu einem Meisterwerk, wenn ich das in aller Bescheidenheit, die uns Slytherins ja bekanntlich eigen ist, sagen darf :-) …

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne