Hexe eröffnet Kostümverleih und Schminksalon in Muggel-Einkaufszentrum

veröffentlicht am 31.10.2011

geschrieben von Milerna Lovegood(Ravenclaw)
Bilder von Milerna Lovegood(Ravenclaw)

Archiv >> Ausgabe Nummer 98 >> Neues aus der Zauberwelt >>

(London) Im Westfield-Einkaufszentrum, in Londons Stadtteil Shepherds Bush, eröffnet eine Hexe zu Halloween einen Kostümverleih und Schminksalon. Das Geschäft namens „Magische Metamorphose" trifft damit genau den Nerv der jungen britischen Bevölkerung. „Vielen Jugendlichen fehlen heutzutage die richtigen Ideen für Kostüme und die zugehörige Schminke", so die Hexe im Interview mit dem Propheten. „Das Angebot beinhaltet eine Analyse der Wünsche des Kunden mittels eines Fragebogens", und anschließend verspricht die Hexe eine „umgehende Verwandlung" in die Wunschfigur. Sie beteuert allerdings „keine Magie vor Muggel-Augen" zu verwenden.

 

Der neu eröffnete Kostümverleih

 

Dennoch wirft die Ladeneröffnung viele Fragen auf. Im Zaubereiministerium schlug die Nachricht ein wie eine Bombe. Man befürchtet in dem Vorhaben der Hexe eine Verletzung des Abkommens zur Geheimhaltung der Magie. Aus diesem Grund bekam sie am Wochenende Besuch von mehreren Ministerialbeamten in ihrem Laden, die diesen genauestens inspizierten. Nach eingängiger Prüfung der Räumlichkeiten sowie des Geschäftskonzeptes waren dann aber die größten Zweifel bereinigt. In einer Stellungnahme der Ministerialbeamten erklärten sie aber: „Das untersuchte Geschäft wird zunächst eröffnen dürfen, muss aber von uns weiter überwacht werden. Wir müssen sicherstellen, dass nach dem Konzept gehandelt wird, das uns vorgestellt wurde."

Das Konzept der Hexe sieht vor, dass in einem separaten Lagerraum die entsprechenden Kostüme in Größe und Aussehen durch Zauberhand dem Kunden angepasst werden. Zum Schminken werden die Kunden durch eine Kopfmassage in einen Trance-ähnlichen, entspannten Zustand versetzt, wie es die meisten Muggel wohl vom Friseur gewohnt sind. Schließlich wird die Schminke mit einem als Pinsel getarnten Zauberstab „aufgetragen".

Eine Ministeriumsmitarbeiterin wird die Hexe in den ersten Wochen nach der Eröffnung in ihrem Laden begleiten, unterstützen und somit auch die Überwachung gewährleisten.

Wir trafen auch einige Jugendliche, die in dem Einkaufszentrum unterwegs waren und fragten sie nach ihrer Meinung zu „Magische Metamorphose". Die Antworten waren durchweg positiv. „Endlich gibt es so einen Laden. Ich hab gehört, sie haben im Keller ein riesiges Lager mit unendlich vielen Kostümen. Da werd ich sicher das finden, was ich brauch", berichtete eine Jugendliche, die noch kein Kostüm für die Halloween-Party einer Freundin hat, und eine Gruppe junger Männer antwortete uns: „Jaa, das wird der In-Laden hier im Westfield werden."

Der Tagesprophet wünscht der Hexe mit ihrer Geschäftsidee viel Glück und hofft mit dem Ministerium, dass die Geheimhaltung der Magie gewährleistet wird. Sollte es zu Schwierigkeiten kommen werden wir davon berichten.

„Magische Metamorphose" - Große Eröffnungsfeier am 31.10. ab 10.00 Uhr - open end

10% Rabatt auf alle Kostümierungen am Erröffnungstag

Westfield Einkaufszentrum
Erdgeschoss, Südflur, Laden Nr. 13
Öffnungszeiten: Mo - Sa von 10.00 bis 18.00 Uhr
Bezahlt werden kann in Muggel- und Zaubererwährung

 

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne