Interview mit einem Löwen

veröffentlicht am 19.07.2013

Archiv >> Ausgabe Nummer 112 >> Neues aus der Großen Halle >>

MM: Hallo Sahira Tania Arabella Rose. Vielen Dank, dass du dich bereit erklärt hast, dieses Interview mit uns zu führen.
Sahira: Hey ho! Find ich klasse, eure Idee.
MM: Herzlichen Glückwunsch zur Ernennung zur Gryffindor-VS. Warum hast du dich als VS beworben?
Sahira: Vielen Dank. Ich unterstütze mein Haus einfach gerne, wo es nur geht und bei dem ich selbst Spaß habe. Dafür scheue ich auch keine Müh. Da finde ich, ist der Posten als VS perfekt. Ich denke, ich kann mich in den Aufgaben als VS auch persönlich weiterentwickeln und neue Seiten von mir entdecken.
MM: Als du dann tatsächlich genommen wurdest, was hast du da gedacht oder auch gefühlt?
Sahira: Erst mal gar nichts. *lach* Aber es war irgendwie erst mal ein komisches Gefühl zu wissen, dass man tatsächlich nun die neue VS ist. Das ist dann fast so wie auf „Wolke sieben“ *zwinker*. Und dann kam allmählich die Aufregung und auch Vorfreude, was einen als Erstes erwarten wird. Da kann man schon mal alles um einen vergessen.
MM: Wir haben gehört, dass du eigentlich lieber STAR genannt werden willst bzw. auch so genannt wirst. Woher kommt dieser Name?
Sahira: *Scherz* Von den Sternen. *Scherz aus* Nein, im Ernst ich mochte Sterne an und für sich schon immer sehr gerne und da hab ich eben mit ein paar Namen herum experimentiert. Viele habens am Anfang gar nicht erst „durchblickt“, aber dann das „Wortspiel“ erkannt. *grins* Zugegebenermaßen ist es dann doch ein sehr langer Name geworden. Aber dazu gibt es dann auch Spitznamen *zwinker*
MM: Nicht nur als VS bist du nun aktiv im Haus, auch als Quidditch-Spielerin bist du schon länger präsent. Welche Position spielst du und wie bist du dazu gekommen?
Sahira: Ich bin als Treiber eingeteilt. Zuvor war ich fast ein Jahr als Ersatzspieler im Team. Es war eher Zufall, dass ich dann in die Position hineingerutscht bin. Mir hat die Position Spaß gemacht und eine der Treiberinnen war durch ihren Junglöwen familiär sehr stark eingespannt. Dennoch freu ich mich, wenn sie wieder öfters im Team mitspielen kann.
MM: Wir Hoffen, dass du als VS genauso viel Spaß haben wirst, wie als Quidditch-Spielerin und wünschen dir viel Spaß und Erfolg in deinem neuen Amt und mit deinen neuen Aufgaben.
Sahira: Vielen Herzlichen Dank. Es wird auf alle Fälle eine spannende Zeit.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne