Mehr Farbe für die Zaubererwelt

veröffentlicht am 01.09.2010

geschrieben von vany89(Hufflepuff)
Bilder von RonRon(Hufflepuff)

Archiv >> Ausgabe Nummer 88 >> Neues aus der Zauberwelt >>

London. Die Redaktion des Tagespropheten freut sich, Ihnen mitteilen zu können, dass es zukünftig mehr Farbe in der Zaubererwelt geben wird. Wie uns berichtet wurde, wird man ab morgen früh bunte Zauberstäbe in der Londoner Winkelgasse erwerben können.
Laut Mr. Ollivander, dem berühmten Zauberstabmacher aus London, wird man zunächst Zauberstäbe in den Grundfarben rot, blau und gelb erwerben können. Diese Stäbe nehmen die Lieblingsfarbe des Besitzers an, nachdem sie diesen ausgewählt haben.

bunte Zauberstäbe in rot, gelb, blau


Auf die Frage, wie er auf die Idee gekommen sei, bunte Zauberstäbe herzustellen, antwortete Mr. Ollivander im Interview: „Es kamen öfter kleine Mädchen bei mir im Laden in der Winkelgasse vorbei, die vor ihrem ersten Schuljahr in Hogwarts standen. Einige von ihnen bekamen regelrecht Schreikrämpfe, weil keine roten oder pinken Zauberstäbe vorhanden waren. Das brachte mich auf die Idee, dass dies, im Gegensatz zu diesen albernen singenden Zauberstäben, die völlig überflüssig sind, tatsächlich eine Marktlücke ist. Also sah ich mich nach geeigneten Methoden um, die Zauberstäbe einzufärben. Und ich bin fündig geworden. Allerdings sind meine Färbemethoden streng geheim, um mich vor Nachahmern zu schützen. Ich kann jedoch versichern, dass die bunten Zauberstäbe ausschließlich in meinem Geschäft zu erwerben sein werden. Also sollte jeder Interessent möglichst bald in der Winkelgasse vorbeischauen, da die Zauberstäbe einzeln handgefertigt sind und aus diesem Grund nur eine begrenzte Anzahl vorhanden ist. Und für besorgte Eltern sei noch erwähnt, dass man die Zauberstäbe natürlich nachträglich jederzeit umfärben kann, ohne gleich einen Neuen erwerben zu müssen. Es wird also kein Kind sein Leben lang mit einem pinken Zauberstab zurechtkommen müssen. Auch wurden meine bunten Zauberstäbe natürlich ausgiebig getestet und es sind keinerlei Nebenwirkungen aufgetreten.“
Die vom Tagespropheten zu diesem Thema befragte elfjährige Daisy, die bald die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei besuchen wird, zeigte sich angesichts dieser Neuigkeit begeistert: „Es gibt bald bunte Zauberstäbe? Das ist ja toll, dann hätte ich gerne einen in allen Regenbogenfarben“, meinte die angehende Zauberschülerin strahlend. Mr. Ollivander ließ allerdings die Frage offen, ob es auch Zauberstäbe mit Mustern oder eben in Regenbogenfarben geben wird. „Als nächstes werde ich mich an Mischfarben wie rosa, lila oder orange versuchen. Ob es auch mehrfarbige Stäbe geben wird, hängt vom Erfolg der einfarbigen Exemplare ab.“
Wenn sie ein solches Exemplar für 8 Galleonen besitzen möchten, sollten sie sich möglichst schnell auf den Weg nach London machen und sich einen der sicherlich begehrten neuartigen Zauberstäbe sichern. Der Tagesprophet wird natürlich auch bei dieser Premiere vor Ort sein und ausführlich darüber berichten.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne