"Das Schicksal des Auserwählten"

veröffentlicht am 07.09.2009

geschrieben von josi potter(Gryffindor)

Archiv >> Ausgabe Nummer 78 >> Klatsch und Tratsch >>

Erste Biographie über Harry Potter auf den Markt gebracht

Am Samstag, den 14.02.2009, wurde das Buch „Das Schicksal des Auserwählten" veröffentlicht. Die Autorin, Hermine Weasley, wird in ganz England gerühmt.
Hermine Weasley- früher Granger- war bei den meisten, in ihrem Buch beschriebenen Abenteuern des berühmten Harry Potter persönlich dabei.
Sie war und ist seine beste Freundin, genauso wie ihr Ehemann Ron Weasley.
Außerdem ist das Buch auch mit vielen Interviews von Harry Potter und Ron Weasley mit Hermine Weasley geschmückt. Es sind auch Kopien wichtiger Schriftstücke enthalten, wie z. B. ein Brief von Albus Dumbledore an Harry Potter.
Das Buch ist in verschiedene Kapitel unterteilt, unter anderem der Stein der Weisen, die Kammer des Schreckens, Voldemorts Rückkehr und der Kampf von Hogwarts.
Das ganze Buch umfasst 521 Seiten.
Die erste Auflage war im Nu ausverkauft und neue Ausgaben werden schon gebunden.
Hermine Weasley erzählt uns begeistert von ihren Ansichten:
„Ich finde es toll! Ich hätte nie erwartet, dass sich so viele Menschen für mein Buch interessieren würden! Da es von Harry handelt, dürfte es mich eigentlich nicht überraschen, aber mit so einem Ansturm hätte ich nie gerechnet. Da ich schon immer eine Schwäche für Bücher hatte, dachte ich, es wäre toll, mal selbst eins zu schreiben. Und siehe da, ein voller Erfolg!"
Auch Harry Potter persönlich berichtete uns seine Meinung:
„Ich mag es normalerweise nicht, im Mittelpunkt zu stehen, aber wenn es Hermine glücklich macht. Eigentlich ist es gar nicht so schlimm. Mindestens entspricht es der Wahrheit!"
Mit der ‚Wahrheit\\\' spielt er auf sein fünftes Schuljahr an, was man auch in der Biographie nachlesen kann.

 

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne