Drachen ausgebrochen

veröffentlicht am 22.09.2007

geschrieben von Jelle(Gryffindor)

Archiv >> Ausgabe Nummer 43 >> In letzter Minute >>

Drachen ausgebrochen - Riesige Katastrophe???


Zehn Drachen sind gestern Abend ihren ca. achtzig Bewachern entkommen.
Die Abteilung der Aufsicht und Pflege magischer Geschöpfe ist ratlos.
Es wurden bereits dreihundert Gedächtnisse von Muggeln verändert und dreizehn Muggel wurden auch schon ins St. Mungo gebracht. Die Drachen haben sich in ganz England auf die Lauer gelegt. Darunter ist, wie heute bekannt gegeben wurde, ein sehr gefährliches Hornschwanzweibchen, gegen das Harry Potter im Trimagischen Turnier antreten musste. Johnley Jones (Drachenbetreuer) meint, dass dieses Geschöpf in ca. drei bis vier Tagen ein ganzes Muggeldorf auslöschen könne.

Wo sich die Drachen im Moment befinden ist noch unklar.
Forscher hoffen, dass sie die Drachen so schnell wie möglich einfangen können, denn sonst könnte eine regelrechte Katastrophe ausbrechen - Sowohl in der Muggel- als auch in der Zaubererwelt.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne