Werwolfangriff auf Liebespaar

veröffentlicht am 11.09.2007

geschrieben von Tiger(Gryffindor)
Bilder von ()

Archiv >> Ausgabe Nummer 42 >> In letzter Minute >>

Werwolf greift Liebespaar an


München - Beim letzten Vollmond vor wenigen Tagen wurde ein junges Pärchen in einem Park von einem Werwolf angegriffen. Es sollte eine romantische Nacht im Mondschein für die beiden Verliebten Katrin M. (Muggel) und Hannes W. (Zauberer) werden. Sie hatten um zehn Uhr eine Party in der Innenstadt verlassen und sich auf eine Parkbank gesetzt, als sie von einem Werwolf attackiert wurden.

Eine Muggel-Polizei-Streife hörte ihre Hilferufe, doch als sie am Ort des Geschehens eintrafen, waren Werwolf und Mann verschwunden. Die Frau war von den Krallen des Wolfes schwer verletzt worden, so dass die Polizisten sie in ein Muggel-Krankenhaus brachten.
Die Ärzte (so etwas ähnliches wie die Heiler bei den Zauberern, nur viel brutaler) konnten sich die Ursache der Verletzungen weder erklären, noch entsprechend behandeln.
Glücklicherweise machen Heiler des St. Mungo regelmäßig Kontrollgänge in sämtlichen Muggel-Krankenhäusern und konnten so sofort handeln, als sie sahen, dass die Ärzte Katrin M. nicht helfen konnten.
Sie wurde ins St.Mungo gebracht und wird nun dort behandelt. Nachdem sie sich auf dem Weg der Besserung befindet, konnte sie auch einige Fragen zu dem Angriff beantworten.
Von ihr weiß das Ministerium auch, dass sie zu zweit waren, denn Hannes W. ist seit dieser Nacht spurlos verschwunden.
Man vermutet, dass er gebissen wurde und als Werwolf geflüchtet ist, als die Polizisten eintrafen. Doch das erklärt nicht, warum er dann nicht nach Vollmond und seiner Rückverwandlung zurückkehrte.
In dieser und zwei anderen Fragen ermittelt das Ministerium, denn ebenfalls ein Rätsel ist es, warum die Frau zwar schwer verletzt, aber nicht gebissen wurde.
Da auch nach der Identität des Werwolfes gefahndet wird, vermutet man, dass es sich vielleicht um einen Feind von Hannes W. handelte.
Für Hinweise bezüglich des Angriffs, des Verbleibs von Hannes W. und der Werwolf-Identität können Sie sich an das Werwolf-Fangkommando der Tierwesen-Behörde wenden.
Der Tagesprophet wird über neue Erkenntnisse berichten.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne