Nichtschmelzende Schokolade erfunden

veröffentlicht am 19.07.2007

geschrieben von Selina Palina(Ravenclaw)
Bilder von Si-lee(Ravenclaw)

Archiv >> Ausgabe Nummer 37 >> In letzter Minute >>

Rezept für nichtschmelzende Schokolade gefunden

Schon seit Urzeiten verwöhnen wir uns mit einer Erfindung der Muggel:
Schokolade!
Die Schokoladenkultur haben wir von den Muggeln übernommen, und seither erlangten die Schokofrösche Kultstatus in der Zaubererwelt. Alfons von Elbenbrück, der die Schokofroschfabrik leitet, hat nun das Schokoladenrezept weiterentwickelt: Schokolade, die nicht schmilzt! Der Trick besteht nicht aus einem Elektrizitätgerät wie bei den Muggeln, sondern aus der neu beigemischten Schlangenhaut, die in der Regel nur für Gifte verwendet wird. Außerdem gehört ein Ritual dazu, inklusive eines neuen, bereits angemeldeten Zaubers, der unter
Verschluss steht.

Das Patent für dieses Rezept kostete laut Schätzungen von
Zaubermarktwissenschaftlern mehrere Millionen Galleonen. "Diese Entdeckung revulotioniert die Schokoladenkultur der Zauberer!", freute sich der potugiesische Zaubereiminister, in dessen Büro die Temperatur niemals 25°C unterschreitet.
Doch kaum hat die Entdeckung den magischen Markt erobert, will der Hersteller mehr: Das Produkt soll nun auch auf dem Muggelmarkt unter dem Namen "Dr. Alfons nichtschmelzende Schokofrösche" erscheinen. Das Ministerium hat sich bereits eingeschaltet: Schon bald würden die Muggel nach dem Rezept fragen. Da bisher keine passende Ausrede zum Schutz vor Muggeln gefunden wurde, darf das Produkt vorerst nicht auf dem Muggelmarkt erscheinen.
Das Dorf Eringdure, dem Sitz der Schokofroschfabrik, das fast vollständig von dieser Firma abhängig ist, hat bereits eine Unterschriftenaktion gestartet. Wenn Sie an dieser Aktion teilnehmen wollen, schicken Sie eine Eule mit einer Nachricht an das Ministerium und Ihrer Unterschrift an Alfons von Elbenbrück.

Leserbriefe


Tagesprophet © Version 2.0 2009 by Vivianne