HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Halbmenschen



Halbmenschen (im englischen Original: Part Humans) sind Menschen, die aus einer Verbindung zwischen einem Zauberer bzw. einer Hexe und einem menschenähnlichen Zauberwesen hervorgehen. Sie dürfen dabei nicht mit den Wesen verwechselt werden, die von Natur aus etwas Menschliches besitzen, wie zum Beispiel den Werwölfen oder Zentauren. Diese Wesen sind diejenigen, die Dolores Umbridge so strickt verfolgte und oftmals auch als Halbblüter bezeichnete, wie im Fall der Zentauren des Verbotenen Waldes von Hogwarts.
Aus den Harry-Potter-Büchern sind uns fünf Menschen bekannt, die entweder direkt zu den Halbmenschen gezählt werden können oder Halbmenschen als Vorfahren haben. Zur ersten Gruppe gehören die beiden Halbriesen Rubeus Hagrid, Wildhüter und Lehrer in Hogwarts, und Olympe Maxime, die Schulleiterin in Beauxbatons, sowie Lorcan d’Eath, Halbvampir und Sänger. Zu der Gruppe, die Halbmenschen als Vorfahren aufweisen kann, gehören Filius Flitwick, der einen Kobold in seiner Familie hat, und Fleur Delacour, die Veelablut in sich trägt. Weitere Halbmenschen aus den Büchern sind uns nicht bekannt.

Autor: Anjalina (Gryffindor)

Quelle:
Harry Potter und der Orden des Phönix, Kapitel: „Kampf und Flucht“
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Lorcan_d%27Eath
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Halbmenschen