HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Ananas-Stepptanz



Der Ananas-Stepptanz beruht auf einem Tanzzauber, dessen Spruch unbekannt ist. Harry Potter und seine Mitschüler lernen diesen Zauber in der ersten Klasse in Zauberkunst kennen und müssen ihn auch in der Prüfung am Ende des Schuljahres anwenden. Der Zauber wird lediglich auf unbelebte Gegenstände angewendet – in der Prüfung ist dies die namensgebende Ananas. Somit zwingt er keinen Lebewesen eine Handlung auf und enthält damit im Gegensatz zu anderen Tanzzaubern, wie z.B. dem Tarantallegra, keine schwarze Magie.

(Anmerkung: In der ersten deutschen Auflage von „Harry Potter und der Stein der Weisen“ war die Übersetzung unglücklich. Sie drückte aus, dass die Schüler einen Tanz auf dem Schreibtisch aufführen müssen, tatsächlich mussten sie jedoch die Ananas so verzaubern. Dies ist in späteren Ausgaben korrigiert.)

Autor: Saphyr (Slytherin)

Quellen:
Harry Potter und der Stein der Weisen, Kapitel: "Durch die Falltür"
http://www.harrypotterwiki.de/index.php/Tanzzauber