HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Amos Diggory



Amos Diggory, ein Zauberer mit wettergegerbtem Gesicht und einem braunen Stoppelbart, arbeitete für das Zaubereiministerium in der Abteilung zur Führung und Aufsicht Magischer Geschöpfe. Er nahm seinen Job sehr ernst. So wollte er zum Beispiel bei der Quidditch-WM die Hauselfe Winky, die unter Verdacht stand das Dunkle Mal heraufbeschworen zu haben, mit ins Büro zur Befragung nehmen, doch scheiterte er an seinem Respekt vor dem hochrangigen Barty Crouch Senior.
Amos Diggorys Sohn, Cedric Diggory, war drei Jahre älter als Harry und seine Freunde und sein Vater ist sehr stolz auf ihn, besonders dann, als er zum Hogwarts-Champion des Trimagischen Turniers ernannt wurde. Nachdem Cedric während der dritten Aufgabe von Peter Pettigrew getötet worden war, waren er und seine Frau sehr traurig, bedankten sich aber bei Harry, dass er ihren Sohn zurück nach Hogwarts gebracht hat.
Mit seiner Familie wohnte Amos ungefähr drei Stunden vom Berg „Wieselkopf“ entfernt, der in der Nähe des Dorfes Ottery St. Catchpole liegt.

Durch das Ergänzungsbuch von Joanne K. Rowling „Harry Potter und das verwunschene Kind", wurde bekannt, dass Amos Diggory im Alter im Rollstuhl sitzt und im St.-Oswald-Altenheim für Hexen und Zauberer lebt, wo er von seiner angeblichen Nichte Delphi Diggory eine Zeit lang gepflegt wurde. Wie genau es dazu kam, dass er einen Rollstuhl benötigt oder ab wann er auf diesen angewiesen ist, ist nicht näher bekannt. Bekannt ist aber, dass er im Alter Harry Potter für den Verlust seines Sohnes verantwortlich macht und den Plan hegt, diesen mithilfe eines Zeitumkehrers zurückzuholen. Dieser Plan stellt sich letztendlich aber als unmöglich heraus. Wie er mit dem schließlich endgültigen Verlust seines Sohnes umgeht, ist aber nicht näher überliefert.

Nach eigenen Angaben hat Amos Diggory keine Geschwister, ebenso wenig wie seine Frau. Deshalb reagiert er überrascht und ablehnend, als er von Harry Potter nach seiner Nichte gefragt wird.

Im Film wird er von Jeff Rawle verkörpert.

Autor: Tilll (Ravenclaw) ergänzt von Anjalina (Gryffindor) und Hexenkessel (Slytherin)

Quellen:
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel: „Der Portschlüssel“
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel: „Das Dunkle Mal“
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel: „Der Anfang“
http://www.harrypotterwiki.de/index.php/Amos_Diggory
http://en.wikipedia.org/wiki/Jeff_Rawle
Harry Potter und das verwunschene Kind: „Erster Akt sechste Szene, dreizehnte Szene und achtzehnte Szene“


Weitere Informationen zu Amos Diggory findest du auf dieser Seite.