HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Griphook



Griphook hat die mit Abstand größte Rolle eines Kobolds, welcher im Englischen als goblin bezeichnet wird.

Er arbeitet in der Gringotts Bank in der Winkelgasse, wo er Kunden zu ihren Verliesen bringt, diese für sie öffnet und sie sicher wieder an die Oberfläche befördert. Es gibt keine genaue Beschreibung zu seinem Aussehen, aber wie alle anderen seiner Art ist er klein, gebräunt, trägt einen Spitzbart, hat spitze Ohren, lange dünne Finger und große Füße.
Er steht der Zauberergesellschaft feindlich gegenüber und hat eine sehr konservative Koboldeinstellung. So würde er niemals einen Status als Diener unter den Zauberern akzeptieren. Er findet, dass sie in der Geschichte sein Volk sowieso schon zu oft zu beherrschen versuchen, auch, indem Menschen die einzigen Zauberstabträger sein dürfen. Er vertraut niemandem, selbst, wenn er ihm freundlich gesinnt ist, ist er überaus listig und nur auf seinen Profit aus. Er genießt daher die autonome Stellung der Bank, wo er den Zauberern zeigen kann, dass er die Macht hat und sie ohne ihn weder zu ihren Vermögen kommen, noch lebendig zurück zum Ausgang.
Seinen ersten Auftritt hat er im August 1991, als er Harry Potter und Rubeus Hagrid als Fahrer zu zwei Verliesen bringt.
Das nächste Mal taucht er 1997 auf. Zu diesem Zeitpunkt arbeitet er nicht länger bei Gringotts, das Lord Voldemort ebenfalls seiner Knechtschaft unterworfen hat. Dieser Umstand ist für Griphook inakzeptabel, so dass er diesem Regime entfliehen möchte, doch nicht, ohne jede Chance zu nutzen, sich zu revanchieren.
Außerdem kehrt er mit Harry und seinen Freunden nochmal zu seinem früheren Arbeitsplatz zurück, nachdem sie ihn aus der Gefangenschaft der Todesser befreit und seine Wunden geheilt haben.

In den Filmen wird er bei seinem ersten Auftritt mit bräunlichem, später ergrautem Haar und gelben Augen dargestellt.
Verne Troyer verkörperte ihn im ersten Film, jedoch wurde Griphook immer von Warwick Davis gesprochen, der ihn im letzten Film auch tatsächlich spielt.
Im letzten Film wird im Gegensatz zum Buch gezeigt, dass Griphook von Lord Voldemort getötet wird.

In der Muggelversion des Buchs "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" bittet Albus Dumbledore sich an Griphook zu wenden, falls man von Gringotts aus Spenden an Comic Relief entrichten möchte.

Griphook kommt auch in den Videospielen vor, in denen von Lego ist er als einziger Kobold eine wichtige Figur, um gewisse Spielbereiche zu öffnen. Außerdem gibt es auch eine reale Lego-Figur von ihm.

Autor: Caxirta (Ravenclaw)

Quellen:
Harry Potter und der Stein der Weisen, Kapitel: "In der Winkelgasse"
Harry Potter and the Deathly Hallows, Kapitel: "The Goblin's Revenge", "Malfoy Manor", "The Wandmaker", "Shell Cottage", "Gringotts"
Fantastic Beasts & Where to Find Them, Chapter: "Foreword"
http://harrypotter.wikia.com/wiki/Griphook


Weitere Informationen zu Griphook findest du auf dieser Seite.