HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Glumbumbel



Ein Glumbumbel ist ein kleines Tierwesen. Dieses Fluginsekt ist vor allem in Nordeuropa beheimatet und besitzt einen grauen Pelz.
Dieses auf den ersten Blick recht unscheinbare Geschöpf ernährt sich ausschließlich von Nesseln und bevorzugt dunkle und einsame Brut- und Nistplätze.
Dennoch wurde es vom Ministerium in die Gefahrenklasse XXX eingestuft. Grund dafür ist das Sekret, das Glumbubel absondern, denn es verursacht beim Menschen eine tiefe Schwermut. Meist wird dieses Sekret unbemerkt aufgenommen, denn Glumbumbel neigen dazu Bienenstöcke zu attackieren. Dabei wird ihr Sekret auf den Honig der Bienen übertragen. Von dort aus gelangt es in den menschlichen Organismus.
Allerdings findet das Glumbumbelsekret auch Anwendung in der Zaubertrankbrauerei. Aus ihm wird ein Sirup gebraut, der Aihotsivergiftungen, welche eine starke Hysterie auslösen, neutralisiert.
Den Muggeln ist dieses interessante Geschöpf jedoch noch nicht aufgefallen und demnach auch nicht bekannt.

Autor: Jordan Calaim (Ravenclaw)


Quellen:
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Glumbumbel


Weitere Informationen zu Glumbumbel findest du auf dieser Seite.