HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gewächshäuser



Das erste Mal werden die Gewächshäuser im ersten Buch erwähnt. In Harrys erstem Jahr gehen die Erstklässler der Gryffindors drei Mal die Woche zu den Gewächshäusern zum Kräuterkundeunterricht mit Professor Sprout. Der Standort der Gewächshäuser wird hier als "hinter dem Schloss" beschrieben. Im zweiten Buch wird der Standort als "in der Nähe des Gemüsegartens" beschrieben. Weiterhin wird geschildert, dass dort Zauberpflanzen gezüchtet werden und dass es offenbar mindestens drei Gewächshäuser gibt, da Professor Sprout die Schüler auffordert, zum dritten zu gehen. Bisher hatten diese nur in Gewächshaus eins Unterricht, das langweiligere Pflanzen beherbergt als Gewächshaus drei. In Gewächshaus drei schmeißen die Alraunen im März eine Party, was Professor Spout positiv auffasst, da sie aus diesen dann den Alraunentrank zubereiten kann, um die Versteinerten wiederzubeleben. In dem Gewächshaus riecht es nach Erde und Dünger sowie Parfüm riesiger, schirmartiger, von der Decke hängender Blumen. Es beherbergt unter anderem junge Alraunen und vermutlich auch Schrumpelfeigenbäume. An einem Mittwoch findet in den Gewächshäusern die Prüfung der Drittklässler in Kräuterkunde statt. Ebenso in jenem Jahr dienen die Gewächshäuser Harry und Hermine als Sichtschutz, als sie Sirius und Seidenschnabel retten wollen. Es führt nämlich ein Weg vom Schloss hinter den Gewächshäusern zu Hagrids Hütte und weiter zum Verbotenen Wald.
Gefährliche Pflanzen in den Gewächshäusern sind außer den Alraunen noch die Venemosa Tentacula, die Schlingwinde und Bubotubler-Pflanzen und als weniger gefährliche Pflanzen Ginsterbüsche und Kartoffelbauchpilze.

Autor: Beate (Hufflepuff)

Quellen:
Harry Potter und der Stein der Weisen, Kapitel: "Der Meister der Zaubertränke"
Harry Potter und die Kammer des Schreckens, Kapitel: "Gilderoy Lockhart" und "Cornelius Fudge"
Harry Potter und der Gefangene von Askaban, Kapitel: "Professor Trelawneys Vorhersage", "Hermines Geheimnis" und "Die Flucht der Fetten Dame"
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel: "Mad-Eye Moody" und "Die erste Aufgabe"
Harry Potter und der Halbblutprinz, Kapitel: "Hermines helfende Hand" und "Felix Felicis"