HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Fridwulfa



Fridwulfa ist eine Riesin, die Ende der 1920er Jahre mit dem Zauberer Mr Hagrid zusammenlebte. Aus dieser Beziehung geht der Sohn Rubeus hervor, ein Halbriese. Als Hagrid drei Jahre alt ist, verlässt sie die Familie. Hagrid selbst berichtet, sie wäre nicht sehr mütterlich, eher zu wild, gewesen.

Zum ersten Mal wird sie im vierten Schuljahr von Harry Potter erwähnt, als Rita Kimmkorn einen Artikel über Hagrid im Tagespropheten veröffentlicht.

Im fünften Band erfährt man, dass Fridwulfa tot ist. Hagrid, der sich auf den Weg zu den Riesen gemacht hat, um sie für Dumbledore zu gewinnen, erhält diese Nachricht von den anderen Riesen. Außerdem bringt er seinen Halbbruder Grawp mit, einen Sohn von Fridwulfa und einem Riesen, mit dem sie zusammen war, als sie noch einige Jahre unter den Riesen lebte.

Autor: sasyan (Ravenclaw)

Quellen:
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel: "Rita Kimmkorns Riesenknüller"
Harry Potter und der Orden des Phönix, Kapitel: "Hagrids Geschichte"
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Fridwulfa