HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Fred Weasley



Fred Weasley wird am 1. April 1978 an einem unbekannten Ort geboren und hat einen eineiigen Zwillingsbruder namens George. Wer von den Zwillingen zuerst auf die Welt kommt, ist unbekannt.
Das Zwillingspärchen sieht sich so ähnlich, dass sogar ihre Mutter sie verwechselt. Von der Körperstatur gleichen sie ihrer Mutter und haben rote Haare.
Die Zwillinge sind die mittleren der sieben Weasley-Kinder. Die Familie lebt im Ort Ottery St. Catchpole; ihr Haus hat den Namen Fuchsbau und Fred teilt sein Zimmer im zweiten Stockwerk mit seinem Bruder George.
Die Zwillingsbrüder sind seit ihrer Kindheit permanent zu irgendwelchen Späßen aufgelegt, die von ihnen auf Kosten ihrer Familienmitglieder getrieben werden.

In Hogwarts wird Fred in das Haus Gryffindor eingeteilt. Der Eintritt in die Schule ist der Beginn einer beispiellosen Karriere, die nichts mit schulischen Leistungen zu tun hat, sondern eher mit Scherzen, Unsinn und Regelübertretungen. Trotz alledem sind Fred und sein Zwillingsbruder bei ihren Mitschülern sehr beliebt. Beide fliegen für das Gryffindorquidditchteam als Treiber. Er erreicht, genauso wie sein Bruder George, „nur“ 3 ZAGs.
Die Weasley-Zwillinge kennen sich hervorragend im Schloss aus und kennen alle Geheimgänge, da sie im Besitz der Karte des Rumtreibers waren.

Schon 1992 beginnen Fred und George, magisches Feuerwerk zu erfinden. Sie wollen zusammen einen Scherzartikelladen eröffnen und erfinden dafür allerlei Scherzartikel, die unter den meisten Mitschülern bereits zu Spaß und Gelächter führen. Da die Eltern der Weasley-Kinder nichts davon halten, werden Fred und George von ihnen finanziell nicht unterstützt. Das übernimmt Harry Potter im Sommer 1995, als er seinen Gewinn aus dem Trimagischen Turnier den Brüdern gibt, damit sie die Weiterentwicklung der Scherzartikel fortführen können.
Schon im selben Jahr beginnen sie den Vertrieb ihrer ersten Produkte über einen gegründeten Versandhandel. Von den Zwillingen erfundene Scherzartikel zu Hogwartszeiten sind beispielsweise die Juxzauberstäbe, die Kanarienkremschnitten, Würgzungen-Toffee, Langziehohren, Kollapskekse, Nasblutnougat, Pustelpuder, Kotzpastillen, Fieberfondant, Kopflose Hüte, Weasleys wildfeurige Wunderknaller, boxende Teleskope und Blutergussbeseitiger.

Im Mai 1996, kurz vor Ende ihres Abschlussjahres, brechen Fred und George ihre schulische Ausbildung ab und eröffnen in der Winkelgasse einen Laden für Scherzartikel. Der Name des Geschäfts lautet „Weasleys Zauberhafte Zauberscherze“.
1998 sind die Unruhen durch die Todesser jedoch so groß, dass die Zwillinge bei ihrer Großtante Muriel untertauchen und ihr Geschäft durch den Versandhandel weiterbetreiben.

1998 tritt Fred unter dem Decknamen ‚Beißer‘ in der Sendung „Potterwatch“ auf, die im Untergrund gegen die Todesser und das Ministerium vorgeht.
Als am 1. Mai 1998 die Schlacht um Hogwarts entbrennt, sind Fred und George die ersten, die Neville Longbottoms Ruf folgen und mithelfen wollen, das Schloss zu verteidigen.

Fred ist einer derjenigen, der Botschaften an die Mitglieder des Ordens des Phönix schickt und so die Erwachsenen benachrichtigt. An diesem Abend verträgt sich Percy nach Jahren anhaltender Funkstille mit seiner Familie und besonders mit Fred.
Fred und George übernehmen die Verteidigung der Tunneleingänge zur Schule. Im Laufe der Schlacht sind es Fred und Percy, die Rücken an Rücken gegen Todesser kämpfen und sich bestens verstehen.
Fred stirbt, weil drei Todesser einen Teil der Schlossmauer wegsprengen und die Steine wild durch die Gegend fliegen. Später wird deutlich, dass Fred durch Rookwood stirbt, denn Percy erkennt ihn als den Mörder des Bruders. Der Todestag wird mit dem 2. Mai 1998 angegeben.
Darüber, wo und wann Fred beerdigt wird, sind keine Informationen bekannt.

Autor: Sahne (Slytherin)

Quellen:
Harry Potter und der Stein der Weisen, Kapitel: "Abreise von Gleis neundreiviertel" und "Duell um Mitternacht"
Harry Potter und die Kammer des Schreckens, Kapitel: "Der Fuchsbau"
Harry Potter und der Gefangene von Askaban, Kapitel: "Der Dementor" und "Die Karte des Rumtreibers"
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel: "Weasleys Zauberhafte Zauberscherze" und "Der Anfang"
Harry Potter und der Orden des Phönix, Kapitel: "Professor Umbridge", "Berufsberatung" und "Das fürnehme und gar alte Haus der Blacks"
Harry Potter und der Halbblutprinz, Kapitel: "Der Fuchsbau", "Dracos Abstecher", "Schleim im Überfluss" und "Sehr frostige Weihnachten"
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Kapitel: "Die Heiligtümer des Todes", "Der Zauberstabmacher", "Das verschollene Diadem", "Der Elderstab" und"Die Schlacht von Hogwarts"
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Chronologie
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Fred_Weasley
http://www.hplex.org/timelines/timeline.php?startyear=1996&endyear=1998


Weitere Informationen zu Fred Weasley findest du auf dieser Seite.