HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Fluffy



Fluffy ist Hagrids großer, dreiköpfiger Hund, der, wenn er Musik hört, einschläft.
Hagrid hat Fluffy einem Griechen in einem Pub abgekauft.

In Harrys erstem Schuljahr bewacht Fluffy im Auftrag Dumbledores den Stein der Weisen von Nicolas Flamel. Dazu steht er auf einer Falltür im dritten Stock von Hogwarts.
Dies erzählt Hagrid auch einem Fremden im Eberkopf, mit dem er Karten um ein Drachenei spielt, aus welchem Norbert schlüpft. Dieser Fremde ist Professor Quirrell, der den Stein der Weisen für Lord Voldemort haben möchte.
Nachdem Fluffy nicht mehr als Wachhund für den Stein der Weisen gebraucht wird, da dieser zerstört ist, lässt Hagrid ihn im Verbotenen Wald frei.

Fluffy ist dem Höllenhund Cerberus nachempfunden, der in der griechischen Mythologie das Tor zur Unterwelt bewacht und ebenfalls drei Köpfe hat.

Autor: Ehlana (Gryffindor)

Quellen:
Harry Potter und der Stein der Weisen, Kapitel: "Duell um Mitternacht", "Nicolas Flamel", "Durch die Falltür" und "Quidditch"
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Fluffy