HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Flourish & Blotts



Flourish & Blotts ist ein in der Winkelgasse ansässiger Buchladen. Dort kann man alle Lehrbücher von Hogwarts aus erster oder zweiter Hand (Second Hand) bekommen. Zudem gibt es noch weitere Lektüre rund um die magische Welt. Auch Exoten, wie "Das Monsterbuch der Monster" oder die unsichtbaren Bücher, können dort von einem meist recht unfreundlichen Verkäufer erworben werden.
Auch werden dort von Zeit zu Zeit Lesungen und Signierstunden, wie die von dem Hochstapler Gilderoy Lockhart, abgehalten.

Die Einrichtung in der magischen Buchhandlung kann für Außenstehende unübersichtlich wirken. Die Regale sind bis unter die Decke vollgepackt und auf den Tischen liegen immer kleine Berge von Neuerscheinungen.

Der Name Flourish & Blotts deutet wahrscheinlich auf die ehemaligen oder noch aktuellen Ladenbesitzer hin, die aber in den Büchern nicht in Erscheinung treten.
Die Bedeutung der Namen sind für „Flourish“ entweder „Schnörkel“ oder steht für ein florierendes Geschäft und „Blotts“ kommt von dem ebenfalls englischen Wort „blot“ und bedeutet „Tintenklecks“ oder „Fleck“. Beides passende Bedeutungen für einen Buchladen.

Neben der ladenfüllenden PR-Aktion von dem Schriftsteller Lockhart gibt es auch noch andere Ereignisse, wie die kleinere Schlägerei von Mr Malfoy und Mr Weasley, bei der Unordnung und ein paar Blessuren entstehen, oder den kleinen Vorfall mit den Monsterbüchern, die vom Verkäufer kaum gebändigt werden können und bei dem er von ihnen selbst ein paar Bisswunden bekommt.
Auch bekommt Ginny im Laden von Mr Malfoy das ehemalige Tagebuch von Tom Riddle.

Autor: Beatrice (Hufflepuff)

Quellen:
Harry Potter und die Kammer des Schreckens, Kapitel: "Bei Flourish & Blotts"
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Flourish
http://had-community.de/HaD/lexikon.php?ILINK=flourish


Weitere Informationen zu Flourish & Blotts findest du auf dieser Seite.