HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Finite



„Finite“ ist ein Zauberspruch, der eine Hexerei oder einen Zauber aufhebt bzw. beendet. Um mehrere aktive Zauber zu beenden, wird der erweiterte „Finite Incantatem“ verwendet (siehe dort).

Im fünften Band wird Neville im Kampf im Ministerium mit einem „Tarantallegra“ verhext, wodurch seine Beine nicht aufhören können zu tanzen. Professor Lupin stoppt diesen Fluch mit einem „Finite“.

Im siebten Band will Crabbe im Raum der Wünsche mit einem „Descendo“ einen Wall aus Gerümpel auf Ron einstürzen lassen. Harry verhindert dies mit dem „Finite“ und der Wall bleibt stabil.

Im fünften Film wird der Spruch von Luna Lovegood verwendet, um Harrys Tarnumhang zu entfernen.

Das Wort stammt vom lateinischen "finire" und bedeutet beenden bzw. auslöschen.

Autor: Tweety (Ravenclaw)

Quellen:
Harry Potter und der Orden des Phönix, Kapitel: "Der Einzige, den er je fürchtete"
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Kapitel: "Die Schlacht von Hogwarts"
http://harrypotter.wikia.com/wiki/Finite


Weitere Informationen zu Finite findest du auf dieser Seite.