HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Errol



Errol ist die schon altersschwache Familieneule der Weasleys. Sie ist groß und grau. „Wie Joanne K. Rowling verrät, ist sie ein Bartkauz (engl. Great Grey), eine schon von Natur aus besonders tragik-komisch wirkende Eule [...].“ (Quelle: http://www.harrypotterwiki.de/wiki/Errol).
Im Film „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ tritt Errol das erste Mal in Erscheinung. Er fliegt auf den Fuchsbau zu und steuert ein offenes Fenster an. Auf Grund seines Alters hat er keine gute Sicht mehr und kracht gegen das geschlossene Fenster. Er kommt aus Hogwarts und bringt die Einkaufslisten für die Weasley-Kinder und Harry Potter.
In Buch und Film überbringt Errol den Heuler von Molly Weasley an Ronald. Im Buch erscheint er mit den anderen Posteulen zum Frühstück. Er stürzt auf Nevilles Kopf nieder und fällt dann in Hermines Krug. Nachdem Ron ihn herausgezogen hat, sackt er ohnmächtig zusammen.
Im Film kommt Errol allein in die Große Halle geflogen und schlittert über den Tisch. Dennoch startet er wieder, sobald er den Brief abgegeben hat.
Errol wird am Ende des Films „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ von Ron losgeschickt, um die Entlassungspapiere für Hagrid nach Askaban zu bringen. Da er sich verflogen hat, erreicht Hagrid die Nachricht erst spät und so kommt er nicht ganz pünktlich zum Abschlussfest in der Großen Halle.
In „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ überbringt Errol Harry eine Geburtstagskarte und ein großes Päckchen von seinem Freund Ron. Errol erreicht nur mit Hilfe zweier anderer Eulen den Ligusterweg und wird sofort ohnmächtig, nachdem er gelandet ist.
Errol hat sich aber schon bald soweit erholt, dass er Harry dabei zusieht, wie dieser mit dem "Monsterbuch der Monster" kämpft, welches er von Hagrid geschickt bekommen hat.
Am nächsten Tag fliegt Errol mit Hedwig zurück zu den Weasleys.
In „Harry Potter und der Feuerkelch“ wird Errol mit einem riesigen Paket Lebensmittel zu Harry in den Ligusterweg geschickt. Die arme Eule braucht fünf Tage, um sich von dem Flug zu erholen.
Weitere Erwähnungen findet Errol in den „Harry Potter“-Büchern nicht und im Film hat er nur einen kurzen Auftritt in Film 2 „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“.

Autor: Aragorn (Hufflepuff)

Quellen:
Harry Potter und die Kammer des Schreckens, Kapitel: „Gilderoy Lockhart“
Harry Potter und die Kammer des Schreckens (Film)
Harry Potter und der Gefangene von Askaban, Kapitel: „Eulenpost“, „Tante Magdas großer Fehler“
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel: „Die Einladung“