HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Emmeline Vance



Emmeline Vance ist ein langjähriges und treues Mitglied des Phönixordens, denn als Albus Dumbledore in den 1970er Jahren den Orden des Phönix gründet, zählt Emmeline Vance zu den ersten Mitgliedern und muss daher zu diesem Zeitpunkt schon volljährig gewesen sein.

In der Nacht des 6. August 1995 ist die stämmig wirkende Hexe Teil der Leibgarde, die Harry vom Ligusterweg 4 zum Grimmauldplatz 12 bringen soll. Sie trägt in dieser Nacht einen smaragdgrünen Schal und schützt Harrys rechte Seite auf dem Flug nach London. Dieser freiwillige Einsatz zeigt, dass Emmeline Vance zum wieder ins Leben gerufenen Orden des Phönix gehört. Sie bleibt damit ihren Prinzipien und Freiheitsgedanken treu. Harry Potter erfährt am 31. August 1995 von Emmeline Vances früherer Widerstandstätigkeit, als Mad-Eye Moody ihm ein Gruppenfoto der ersten Ordensmitglieder zeigt.

Im Juli 1996 wird Emmeline Vance von Todessern brutal ermordet. Da sie in der Nähe des Premierministers gewohnt hat, berichten die Muggelmedien plakativ vom Untergang von Recht und Ordnung, aber auch im Tagespropheten erscheinen Artikel, die sich mit den Ereignissen beschäftigen. Fudge erwähnt die Ermordung von Emmeline Vance im Zusammenhang mit anderen Ereignissen bei seinem Gespräch mit dem Muggelpremierminister.

1996 erzählt Severus Snape Bellatrix Lestrange, dass es die von ihm an Lord Voldemort gelieferten Informationen waren, die zur Gefangennahme und Ermordung von Emmeline Vance führten. Unbekannt ist, ob die Todesser Frau Vance folterten, um mehr über ihre Ordenstätigkeit zu erfahren.

Harry Potter erwähnt 1996 Emmeline Vance und Mrs Bones in einem Gespräch mit Albus Dumbledore. Der junge Mann ist der Ansicht, dass das Leben zu kurz sei, als dass man sich zurückziehen sollte, wenn man kämpfen könne. Es war sein Gedenken an zwei Opfer im Kampf gegen Lord Voldemort.

Autor: Markus (Slytherin)

Quellen:
Harry Potter und der Orden des Phönix, Kapitel: "Die Vorhut"
Harry Potter und der Orden des Phönix, Kapitel: "Mrs Weasleys Wehklage"
Harry Potter und der Halbblutprinz, Kapitel: "Der andere Minister"
Harry Potter und der Halbblutprinz, Kapitel: "Spinner's End"
Harry Potter und der Halbblutprinz, Kapitel: "Horace Slughorn"


Weitere Informationen zu Emmeline Vance findest du auf dieser Seite.