HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eismäuse



Eismäuse (im Original: Ice Mice) sind Süßigkeiten, die im Honigtopf in Hogsmeade erhältlich sind. Dort werden sie im Sortiment „Süßigkeiten mit Spezialeffekten“ geführt.

Man erfährt, dass man nach dem Genuss mit den Zähnen klappert und quiekt. Über das Aussehen oder die Zusammensetzung dieser Mäuse erfährt man nichts.

Harry lernt diese Nascherei in seinem 3. Schuljahr in Hogwarts kennen, als er dank der Karte des Rumtreibers den Geheimgang nach Hogsmeade nimmt. Unter dem Tarnumhang verborgen, entdeckt er die Angebote des Honigtopfs, inklusive der Eismäuse.

Eine nicht magische Variante dieser Spezialität ist auf dem amerikanischen Markt erhältlich.

Autor: sasyan (Ravenclaw)

Quellen:
Harry Potter und der Gefangene von Askaban, Kapitel: "Die Karte des Rumtreibers"
http://www.harrypotterwiki.de/wiki/Eism%C3%A4use