HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Durmstrang



Durmstrang zählt neben Hogwarts und Beauxbatons zu einer der drei berühmten Zauberschulen in Europa. Es liegt wahrscheinlich verborgen vor allen Muggeln im Nord-Osten von Europa, z. B. Russland oder Schweden, ein genauer Ort jedoch ist nicht bekannt. Viele gehen auch davon aus, die Schule liege in Bulgarien.
Doch auch für die magische Gesellschaft ist es unortbar und wird auf keiner Karte dargestellt. Magiern, die Durmstrang besuchen, werden diverse Gedächtniszauber auferlegt, sodass sie vollkommen vergessen, wie sie zur Schule gekommen sind.
Über das Gebäude der Schule, deren Schulleiter bis 1995 Igor Karkaroff war, ist wenig bekannt.
Man weiß lediglich, dass das vierstöckige Gebäude kleiner ist als Hogwarts, wenn auch ausladend und immer noch sehr groß, dass es über eine herrliche Aussicht verfügt, dass in einem Bergsee hinter der Schule ein riesiges dunkles Schiff ankert, von welchem die Durmstrang-Eleven oft zum Baden ins Wasser springen, und dass schwarz-magische Anwendungen gelehrt werden. Auch ist die alte Schule, welche seit mindestens 1294 besteht und nur reinblütige Zauberer aufnimmt, muggelstämmige jedoch nicht zulässt, ein Schloss.
Obwohl Durmstrang einen dunklen und etwas dubiosen Ruf hat, so beruht dieser in erster Linie auf den Taten und Überzeugungen einzelner Personen – die meisten gegenwärtigen und ehemaligen Schüler und Lehrer sind weder Schwarzmagier noch wollen sie das sein.
Gegründet wurde Durmstrang von der berühmten bulgarischen Hexe Nerida Vulchanova, nach deren Tod ihr Nachfolger Harfang Munter mit seiner Begeisterung für das Duellieren und weitere magische Kampfsportarten den Ruf Durmstrangs, ein aggressives Institut zu sein, begründete. Auch heute noch sind diese Disziplinen Teil des Stundenplans.
Der oben erwähnte ehemalige Schulrektor Igor Karkaroff war ein früherer Todesser, der seine Arbeit und die Verantwortung für seine Schüler im Stich ließ und flüchtete, als er die Nachricht von der Rückkehr Voldemorts erhielt. Er wird beschrieben als grauhaarig, spitzbärtig und mit ungesund-gelben Zähnen versehen; er war selbstgefällig, stolz und unangenehm. So schüchterte er seine Schüler ein, woraufhin viele Eltern ihre Kinder von der Schule nahmen, als er dort an der Macht war. Etwa ein Jahr nach seiner Flucht wurde seine Leiche in einer Hütte im Norden gefunden, unter einem Dunklen Mal.
Zu der Schuluniform gehören u. a. Pelzmützen und blutrote Gewänder.

Durmstrang tritt in der Harry-Potter-Reihe erstmals im vierten Band in Erscheinung, als die Schule am Trimagischen Turnier teilnimmt. Dabei kommen die Schüler mit genanntem Schiff, welches im See vor Hogwarts auftaucht und den Gästen während des Turniers einen Schlafplatz bietet.
Als Teilnehmer von Durmstrang geht Viktor Krum ins Rennen, der Mädchenschwarm und bekannte Quidditchspieler. Er ist einer derjenigen, die den Ruf der Schule in den letzten Jahren wieder auf einen ehrenwerten Level gebracht haben.

Weitere ehemalige Schüler dieser Zaubereinrichtung sind der schwarze Magier Gellert Grindelwald, einer der gefährlichsten Zauberer des 20. Jahrhunderts, und Poliakoff.

Der Name „Durmstrang“ ist ein Anagramm aus „Sturm und Drang“, einer deutschen Literaturepoche, die für düster-romantische Dichtung, für große Spektakel, Geisterschiffe, einen Pakt mit dem Teufel und dramatische Auftritte berühmt war.

Autor: RonRon (Hufflepuff), ergänzt von Logan (Slytherin)

Quellen:
http://harrypotter.fassbar.de/?t=names&n=durmstrang
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Durmstrang-Institut
http://harrypotter.wikia.com/wiki/Durmstrang_Institute
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Igor_Karkaroff
http://www.pottermore.com/de/book4/chapt...ent2/durmstrang
„The Magical Worlds of Harry Potter“ von David Colbert, Puffin Books, veröffentlicht von der Penguin Gruppe im Jahr 2001