HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Drachenleder



Drachenleder ist wie auch Drachenblut, Drachenleber, Drachenklaue, Drachenherzfaser und Drachenmist eines von vielen Drachenmaterialien, die die Zauberer nutzen, um daraus Zaubertrankzutaten, Zauberstäbe, Dünger, Kleidung oder andere Produkte herzustellen. Im Gegensatz zu Dracheneiern, bei denen es gesetzlich verboten ist, mit ihnen zu handeln, kann man Drachenleder und daraus hergestellte Produkte legal im Handel erwerben.
Drachenleder wird aus der Haut des Drachen hergestellt. Da es sehr resistent gegen Einflüsse von außen ist, werden daraus Schutzkleidung und Schutzhandschuhe hergestellt. Besonders beliebt ist die Haut des Schwedischen Kurzschnäuzlers, da sie blau-silbern schimmert und deshalb daraus besonders elegante Kleidung hergestellt werden kann.
Da Drachenleder Flüche abprallen lässt, werden aus diesem Material auch Schutzschilde angefertigt.
Am häufigsten werden aus Drachenleder jedoch modische Kleidung und edle Schuhe hergestellt. Charlie Weasley besitzt solche Schuhe aus Drachenleder, da es sehr edle und hochwertige Schuhe sind, die zudem eine lange Lebensdauer besitzen.

Autor: vany89 (Hufflepuff)

Quellen:
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Verwendete_Drachenmaterialien
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Schwedischer_Kurzschn%C3%A4uzler