HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Densaugeo



Densaugeo ist ein Zauberspruch, der die Zähne des Fluchopfers unaufhaltsam wachsen lässt. Im vierten Schuljahr begegnen sich bei einem spontanen Duell zwischen Draco Malfoy und Harry Potter die Flüche der beiden, werden dadurch abgelenkt und treffen Hermine Granger (Densaugeo) und Gregory Goyle (Furnunculus). Sowohl Densaugeo als auch der Gegenfluch müssen angehalten werden. Madam Pomfrey gibt deshalb Hermine bei der Behandlung einen Spiegel, mit dessen Hilfe sie Stopp sagen soll, wenn die frühere Größe erreicht ist. Hermine schummelt dabei jedoch, so dass ihre Zähne hinterher kleiner sind als zuvor.
Der Zauberspruch setzt sich aus den lateinischen Wörtern für Zahn (dens) und vergrößern (augere; augeo = ich vergrößere) zusammen.

Autor: Annele (Slytherin)

Quellen:
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel: "Die Eichung der Zauberstäbe" und "Der Weihnachtsball"


Weitere Informationen zu Densaugeo findest du auf dieser Seite.