HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Dementor



Der Dementor ist ein seelenloses Wesen und zählt zu den schlimmsten dunklen Kreaturen der magischen Welt. Dementoren werden nicht wie Lebewesen geboren, sondern sie entstehen in einer Atmosphäre der Angst. Dementoren sind der Zauberwelt schon lange bekannt. Seit dem 15. Jahrhundert befinden sich Dementoren auf Askaban, da der Zauberer Ekrizdis durch seine Foltermethoden an Muggel-Seeleuten die passende Atmosphäre für Dementoren erschuf.
Der Dementor ernährt sich von den freudigen Gefühlen und schönen Erinnerungen seiner Opfer. Diese saugt er in sich hinein. Dementoren sind blind, nehmen aber die Gefühle anderer wahr. In Anwesenheit von Dementoren wird die Atmosphäre düster und kalt. Die Opfer werden gezwungen, ihre schlimmsten Erinnerungen noch einmal zu erleben. So erlebt Harry Potter in seinem dritten Schuljahr in Anwesenheit der Dementoren immer wieder den Tod seiner Eltern. Um sich gegen Dementoren zu wehren, braucht man den schwierigen Patronus-Zauber. Es wird geraten, nach einem Dementoren-Angriff Schokolade zu essen. Denn sowohl bei den Muggeln als auch bei den Zauberern ist bekannt, dass Schokolade stimmungsaufhellende Inhaltsstoffe enthält. Doch hilft Schokolade nur kurze Zeit. Es reicht also nicht aus, sich nur auf Schokolade als alleiniges Abwehrmittel gegen Dementoren zu verlassen. Ein nicht zu unterschätzender Nachteil ist, dass Zauberer auf übermäßigen Schokoladengenuss wie Muggel reagieren: Mit Übergewicht und Karies.

Noch schlimmer als das Aussaugen der positiven Gefühle ist der Kuss des Dementors. Dabei nimmt der Dementor seine sonst tief ins Gesicht gezogene Kapuze herunter, küsst sein Opfer und saugt ihm durch den Mund die Seele aus dem Körper. Das Opfer lebt zwar körperlich weiter, hat aber keine Seele mehr. Der Kuss eines Dementors ist die gefürchtetste Strafe der Zauberwelt und gilt als schlimmer als der Tod. Das einzige bekannte Opfer des Dementorenkusses ist Barty Crouch jr. Harry konnte mit Hermine Granger und Sirius Black in seinem dritten Schuljahr knapp dem Dementorenkuss entkommen. In den Sommerferien vor seinem fünften Schuljahr rettet er seinen Cousin Dudley Dursley vor dem Dementorenkuss.

Dementoren sind bis zu drei Meter groß. Sie haben keine Beine und schweben daher statt zu laufen. Sie tragen ein dunkles Gewand, das ihr furchterregendes Äußeres verbirgt: Ein augenloses Gesicht mit einer großen Mundöffnung, dürre schleimige Klauen als Hände und dunkelgraue Haut. Rasselnder Atem kündigt das Erscheinen von Dementoren an. Muggel und Squibs können Dementoren nicht sehen. Auf sie haben die Dementoren aber die gleichen Auswirkungen. So kann Mrs Figg die Dementoren nicht sehen, spürt aber die Kälte, als sie Harry und Dudley helfen will. Und Dudley ist verstört vom Dementorenangriff auf ihn.

Bis zu Voldemorts Rückkehr stehen die Dementoren als Wächter des Zaubergefängnisses Askaban im Dienste des Zaubereiministeriums. Auch bringen sie Gefangene ins Gericht, wo diese ihr Urteil erwarten. Die meisten Gefangenen werden während ihres Gefängnisaufenthalts auf Grund der Dementoren depressiv, verrückt und sterben schließlich. Dementoren können nicht zwischen ihren Opfern unterscheiden; sie erkennen lediglich Gefühle. Daher merken sie nicht, dass Barty Crouch jr. in der Gestalt seiner Mutter das Gefängnis verlässt. Gefühle von Tieren können die Dementoren nicht wahrnehmen. So gelingt es Sirius, in seiner Animagusgestalt aus Askaban zu fliehen. Daraufhin bestellt das Zaubereiministerium die Dementoren nach Hogwarts, da befürchtet wird, dass Sirius dorthin gelangt. Schulleiter Dumbledore traut den Dementoren nicht, denn Dementoren sind von Grund auf böse und folgen nur ihren Instinkten.

Bei Voldemorts Rückkehr stellen sich die Dementoren wieder auf dessen Seite. Das erste Anzeichen hierfür ist, dass sie in den Sommerferien vor Harrys fünftem Schuljahr plötzlich in einem Muggel-Wohnort auftauchen und Harry und Dudley angreifen. Endgültig zeigt sich ihre Entscheidung bei der Massenflucht von Todessern aus Askaban. Dementoren werden zunehmend für die Verfolgung von Voldemorts Opfern eingesetzt: in Harrys letztem (eigentlichen) Schuljahr patrouillieren sie in Hogsmeade. Sie durchsuchen das Gelände von Hogwarts. Sie werden im Zaubereiministerium eingesetzt, welches nun unter Voldemorts Kontrolle steht. Sie bewachen und verunsichern dort die Muggelgeborenen, die auf ihren Prozess warten.

Nach Voldemorts endgültigem Sturz erlässt der neue Zaubereiminister, Kingsley Shacklebolt, ein neues Gesetz. Dieses besagt, dass Dementoren nicht mehr als Wächter von Askaban eingesetzt werden. Er schafft es tatsächlich, Askaban von den Dementoren zu befreien.

Der Name „Dementor“ kommt von de, welches Latein ist und „weg von etwas“ bedeutet, und mens. Das ist ebenfalls Latein und bedeutet „Geist“, „Verstand“. Dementoren rauben einem also den Geist und Verstand. J. K. Rowling kreierte die Dementoren nach einer Zeit ihres Lebens, in der sie eigenen Angaben zufolge depressiv war.

Autor: KuroiNeko (Slytherin), ergänzt von Hexenkessel (Slytherin)

Quellen:
Harry Potter und der Gefangene von Askaban, Kapitel: „Der Dementor“, „Der Patronus“ und „Hermines Geheimnis“
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel: „Das Denkarium“ und „Die Wege trennen sich“
Harry Potter und der Orden des Phönix, Kapitel: „Dudley umnachtet“, „Eulen über Eulen“ und „Die Anhörung“
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes,. Kapitel: „Die Registrierungskommission für Muggelstämmige“
Friedhelm Schneidewind: Das ABC rund um Harry Potter
http://www2.fresh-arts.de/fc-wiki/index.php?title=Dementor
http://harrypotter.fassbar.de/?t=magic&m=dementor
http://en.wikipedia.org/wiki/Dementors#Dementors
http://harrypotter.wikia.com/wiki/Dementor
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Dementor
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Kuss_des_Dementors
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/J....bene_Fan-Fragen
http://www.pottermore.com/de/book3/chapt...s-and-chocolate
http://www.pottermore.com/de/book5/chapter35/moment1/azkaban


Weitere Informationen zu Dementor findest du auf dieser Seite.