HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Deletrius



Deletrius ist ein Zauberspruch, mit dessen Hilfe man unerwünschte Zaubereierscheinungen wieder loswerden kann, ähnlich wie der Finite-Zauber. Wenn mit dem Zauberspruch "Prior Incantato" ein Schatten des letzten mit diesem Zauberstab verübten Zaubers hervorgerufen wird, kann dieser mit Deletrius wieder gelöscht werden.

Im vierten Band wird nach der Quidditch-Weltmeisterschaft die Elfe Winky mit einem Zauberstab gefunden. Amos Diggory erkennt mittels Prior Incantato, dass mit diesem Zauberstab (der übrigens Harry gehört) das dunkle Mal hervorgerufen wurde. Daraufhin verwendet er den Deletrius-Zauber, um das Abbild wieder verschwinden zu lassen.

Das Wort stammt vom lateinischen deleo und bedeutet "auslöschen" bzw. "tilgen".

Autor: Tweety_ (Ravenclaw)

Quellen:
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel: "Das dunkle Mal"
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Deletrius
http://www.hp-lexicon.org/magic/spells/spells_d.html
http://harrypotter.wikia.com/wiki/Deletrius
http://en.wikibooks.org/wiki/Muggles%27_Guide_to_Harry_Potter/Magic/Deletrius


Weitere Informationen zu Deletrius findest du auf dieser Seite.