HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Abteilung für magische Spiele und Sportarten



Die Abteilung für Magische Spiele und Sportarten existiert seit 1750. Damals wurde sie gegründet, um das 1692 verfasste Geheimhaltungsabkommen der Internationalen Zaubereivereinigung bzw. die darin enthaltenen Anti-Muggel-Vorkehrungen einhalten zu können.

Nur durch die Gründung der Abteilung konnte sicher gestellt werden, dass auch weiterhin Quidditch gespielt werden konnte.

Die Abteilung für Magische Spiele und Sportarten ist seitdem für die Errichtung, Instandhaltung und für die Unortbar-Machung von Quidditchfeldern in Großbritannien zuständig. Außerdem obliegt es der Abteilung, die Einhaltung der Quidditchregeln zu überwachen und auf die Einhaltung der internationalen Standards zu achten und sie hat dafür zu sorgen, dass sich die Zauberer und Hexen vor und nach Quidditchspielen, sofern sie sich in Interaktionen mit Muggeln befinden, so verhalten, dass sie nicht auffallen und die Zauberwelt in Gefahr bringen könnten.

1994 oblag es der Abteilung für magische Spiele und Sportarten, zusammen mit der Abteilung für Internationale Magische Zusammenarbeit, die Ausrichtung der Quidditch-Weltmeisterschaft. Zu diesem Zeitpunkt wurde die Abteilung für Magische Spiele und Sportarten von Ludo Bagman geleitet.

Die Abteilung ist aber nicht nur für Quidditch, sondern für jede Art internationaler sportlicher Wettkämpfe zuständig, also auch für die Ausrichtung des 1994 in Hogwarts stattfindenden Trimagischen Turniers.

Bei solchen Großereignissen (Quidditch-WM und Trimagischem Turnier) bekommt die Abteilung Unterstützung bzw. Mitarbeiter aus anderen Abteilungen zugeteilt.

Die Abteilung für Magische Spiele und Sportarten ist im 7. Stockwerk des Zaubereiministeriums untergebracht und untergliedert sich in den offiziellen Koboldstein-Klub, die Zentrale der britischen und irischen Quidditch-Liga und in das Büro für lächerliche Patente (Anm.: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich dieses Büro nur auf der gleichen Etage befindet und nichts mit der Abteilung zu tun hat.).

Ein früherer Abteilungsleiter hieß Hamish MacFarlan und eine ehemalige Mitarbeiterin zu Zeiten von Ludo Bagman war Bertha Jorkins, die bis zum Sommer 1994 in der Abteilung arbeitete.

Autor: Saphyr (Slytherin)

Quellen:
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel: "Die Einladung"
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel: "Bagman und Crouch"
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel: "Das Trimagische Turnier"
Harry Potter und der Orden des Phönix, Kapitel: "Das Zaubereiministerium"
Kennilworthy Whisp, Quidditch im Wandel der Zeiten, Kapitel: "Anti-Muggel-Vorkehrungen"
http://www.harrypotterwiki.de/index.php/Abteilung_f%C3%BCr_Magische_Spiele_und_Sportarten


Weitere Informationen zu Abteilung für magische Spiele und Sportarten findest du auf dieser Seite.