HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Abschnitt 13



Abschnitt 13 ist ein Abschnitt des Geheimabkommens der Internationalen Zauberervereinigung, welches Ende des 17. Jahrhunderts international beschlossen wurde, als Gegenwirkung auf die Verfolgung und Verbrennung der Zauberer und Hexen durch die Muggel. Die Geheimhaltung der Magie vor Muggelaugen umfasst mehrere Bereiche, so dass die Diskussion sich über einige Jahre hinzog. Der Abschnitt 13 beinhaltet das Verbot jeglicher magischer Tätigkeit, die nichtmagischen Menschen auffallen könnte.
Es gibt zwei bekannte Personen, die mit diesem Abschnitt in Konflikt gekommen sind.
Zum einen Carlotta Pinkstone. Diese Hexe wollte diesen Abschnitt aufheben lassen und den Muggeln von der Zauberergemeinschaft erzählen. Ihr offener Protest gegen das Geheimhaltungsabkommen brachte Carlotta Pinkstone schon mehrfach ins Gefängnis.
Zum anderen Harry Potter, der vor Beginn seines zweiten Schuljahres in Hogwarts am 31. Juli 1992 den Hauselfen Dobby in seinem Zimmer im Ligusterweg 4 fand. Dieser wollte Harry Potter dazu bringen, nicht auf die Schule für Zauberei und Hexerei zurückzukehren, und ließ den Nachtisch von Petunia Dursley, einen Berg von Sahne mit kandierten Veilchenblättern, in die Luft schweben und zu Boden fallen. Daraufhin wurde Harry von einer Eule von Mafalda Hopfkirch verwarnt.
Im August des darauffolgenden Jahres hatte Harry Potter Glück und kam aufgrund des Ausbruchs aus Askaban von Sirius Black und den daraus folgenden Sicherheitssorgen um einer Verwarnung herum, als er Tante Magda mit einem Schwellzauber belegte.
Am 02. August 1995, einem Tag in den Sommerferien vor Harry Potters fünftem Schuljahr, tauchten Dementoren in Little Whinging auf und griffen ihn und seinen Cousin Dudley an. Harry verteidigte sich mit dem Patronuszauber und wurde darauf erst von Hogwarts verwiesen und wenige Augenblicke später zu einer disziplinarischen Anhörung geladen, auf der alles weitere entschieden werden sollte. Auf Betreiben von Doloros Umbridge wurde diese Anklage vor dem Zaubergamot behandelt, wo Harry Potter nach der Aussage von Arabella Doreen Figg und der Verteidigung durch Albus Dumbledore in allen Anklagepunkten freigesprochen wurde.

Autor: hokey (Gryffindor)

Quellen:
Harry Potter und die Kammer des Schreckens, Kapitel: "Dobby Warnung"
Harry Potter und der Orden des Phönix, Kapitel: "Eulen über Eulen"
http://www.harrypotterwiki.de/index.php/Geheimhaltung_der_Magie
40. von J. K. Rowling autorisierte Schokofroschkarte in den HP-Computerspielen