HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Bowtruckle



Ein Bowtruckle ist ein magisches Wesen, das von weitem wie ein Stück Holz aussieht. Es wohnt in Bäumen und bewacht sie auch. Das Holz des Baumes ist gut geeignet zur Zauberstabherstellung. Jedoch sollte man immer Nahrung (Holzläuse und Feeneier) für sie dabei haben, um sie abzulenken, wenn man sich das Holz nehmen möchte. Ansonsten stechen sie einem mit ihren insgesamt vier Fingern das Auge aus. Zu finden sind sie in Westengland, Süddeutschland und in skandinavischen Wäldern. Natürlich leben sie auch im Verbotenen Wald. In Harrys fünftem Schuljahr muss seine Klasse einen Bowtruckle zeichnen. Auch in seiner ZAG-Prüfung in Pflege magischer Geschöpfe kommen Bowtruckles dran. Er muss sie beschreiben und erkennen.

Bowtruckle kommt von dem mittelenglischen Wort "bough", was "Ast" heißt, und von "truckle", was soviel wie "dienen" oder "kriechen" heißt.

Autor: Corvus (Ravenclaw)

Quellen:
http://harrypotterwiki.de/index.php/Bowtruckle
http://harry-auf-deutsch.de/HaD/lexikon.php?search_text=Bowtruckle&search_terms=all&search_words=wordstart&search_fields%5B%5D=EN&search_fields%5B%5D=GERc&search_fields%5B%5D=GERh&search_fields%5B%5D=&search_book=all&return_chars=25
Harry Potter und der Orden des Phönix, Kapitel: "ZAGs"


Weitere Informationen zu Bowtruckle findest du auf dieser Seite.