HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Albus Severus Potter



Albus Severus Potter wurde 2005 oder 2006 geboren. Er ist das zweite Kind von Ginny und Harry Potter. Albus hat einen zwei Jahre älteren Bruder, der James Sirius heißt. Seine Schwester Lily Luna ist zwei Jahre jünger als Albus.
Der Junge ist nach zwei verstorbenen Schulleitern von Hogwarts benannt, die wichtige Lebensbegleiter seines Vaters waren.
Albus Severus hat als einziges der drei Kinder die grünen Augen seiner Großmutter Lily und seines Vaters Harry geerbt.
Er wird oft und gerne von seinem älteren Bruder geärgert. Die Brüder sind so unterschiedlich, dass sie sich nach dem Willen der Eltern niemals ein Zimmer teilen dürfen, um das Familienhaus nicht in Gefahr zu bringen.

2014 durfte Albus Severus mit James Sirius und seinen Eltern zur Quidditch-Weltmeisterschaft reisen. Dort wurde ihm von seinem Vater Viktor Krum vorgestellt. Während des Finales wäre er fast von der Tribüne gefallen, weil er dem brasilianischen Sucher Gonçalo Flores beim ersten Tor zu stark zujubelte.
Sein Onkel Ron konnte ihn jedoch wieder zurückziehen, so dass nichts passierte.

Schon während der Zugfahrt nach Hogwarts am 1. September 2017 freundet Albus sich mit Scorpius Malfoy an. Am Abend bei der Hauszuordnungszeremonie wird Albus ins Haus Slytherin einsortiert.

Dass Albus Severus anders als sein Bruder ist, zeigt sich nicht nur in den unterschiedlichen Häusern, denen sie zugeteilt wurden. Albus Severus hat so gar nicht das Talent zum Fliegen von seinem Großvater und Vater geerbt. Ihm fallen aber auch das Erlernen und die Anwendung von Zaubersprüchen und das Brauen von Zaubertränken schwerer als seinem Bruder. Albus hat in der Schule kaum Kontakt zu seinem Bruder James und seiner Cousine Rose Granger-Weasley. Sein bester Freund bleibt Scorpius Malfoy, der ebenfalls Außenseiter ist.

Albus Severus fühlt sich oftmals in seiner Person nicht angenommen und wertgeschätzt. Als Albus in die Pubertät kommt, provoziert und streitet er oft mit seinem Vater. Als Beispiel dafür steht, dass Albus die Einverständniserklärung für den Besuch in Hogsmeade durch einen Zauberspruch verbrennen lässt. Oftmals reden beide aneinander vorbei. Das geht soweit, dass Albus sich wünscht, nicht Harrys Sohn zu sein.
Harry, der seinem Sohn näherkommen möchte, schenkt Albus schließlich die alte Babydecke, in die er selber eingewickelt auf der Türschwelle der Dursleys lag. Für Harry ist es ein großes Opfer, die einzige Erinnerung an seine Mutter herzugeben. Albus sieht in der Decke jedoch nur das Symbol des auf ewig berühmten Vaters, der alles überstrahlt.

In seinem Elternhaus lernt Albus schließlich Delphini kennen, eine junge Frau, die sich als Nichte von Amos Diggory vorstellt.
Die junge Frau bekommt durch Manipulation Albus, der nichts ohne seinen besten Freund Scorpius macht, dazu, einen Zeitumkehrer zu stehlen. Mithilfe des Zeitumkehrers und Delphinis Unterstützung verändern die Jungen die Vergangenheit dahingehend, dass Cedric Diggory im Trimagischen Turnier nicht stirbt.
Schließlich verschwindet Albus jedoch mitsamt seinen Geschwistern, weil er in der neuen Zukunft nie geboren wurde.
Durch Scorpius Malfoys Einsatz wird die Zeitmanipulation rückgängig gemacht, so dass Albus Severus wieder existiert.

Nach der Rückkehr in die Gegenwart verbessert sich die Vater-Sohn-Beziehung von Albus und Harry Potter sehr.

Arthur Bowen stellt Albus Severus im Film „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 2“ dar. Im Theaterstück „Harry Potter und das verwunschene Kind“ wird Albus von Sam Clemmett gespielt.

Autor: Hexenkessel (Slytherin)


Quellen:
http://harrypotter.wikia.com/wiki/Albus_Potter
Harry Potter und das verwunschene Kind
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Kapitel: „Epilog Neunzehn Jahre später“
Film „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 2“