HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Lily Potter



Lily Potter wird am 30. Januar 1960 als Lily Evans geboren. Im Gegensatz zu ihrer muggelstämmigen Familie besitzt sie magische Kräfte, was ihr den Besuch der „Schule für Zauberei und Hexerei“ in Hogwarts ermöglicht. Sie ist eine gute Schülerin und sehr beliebt. So wird sie später zur Schulsprecherin berufen. Besonders Severus Snape ist von ihrem Charme und ihrem reizenden Aussehen beeindruckt. Überall, wo Lily mit ihren roten Haaren und den grünen Augen erscheint, ist ihr die Aufmerksamkeit aller gewiss. Dennoch ist sie nicht eingebildet, sondern setzt sich mutig für Gerechtigkeit und Ehrlichkeit ein. Zunächst erwidert Lily die Gefühle von Severus Snape, wendet sich jedoch später James Potter zu, der wie sie dem Haus Gryffindor angehört.
Da Voldemort Hogwarts bedroht, treten Lily und James dem „Orden des Phönix“ bei und kämpfen voller Mut gegen ihren Feind. Dreimal gelingt es ihnen, mit dem Leben davonzukommen. Nach ihrer Heirat ziehen sie mit ihrem kleinen Sohn Harry nach Godric‘s Hollow, um sich vor Voldemort in Sicherheit zu bringen. Vergeblich, denn durch Verrat spürt er die junge Familie auf und tötet James Potter. Als er auch Harry durch einen Fluch umbringen will, wirft Lily sich vor ihr Kind und rettet ihm so das Leben.
Harry wächst zwar bei Lilys Schwester Petunia auf, aber sie tritt zu den verschiedensten Zeiten mit ihm in Kontakt.
Zum ersten Mal erscheint sie ihm im Spiegel Nerhegeb. Ein anderes Mal wird ihre nebelhafte Gestalt durch einen Zauber aus Voldemorts Zauberstab hervorgerufen. Während eines Besuchs im Büro des Schulleiters Dumbledore kann Harry sie im Denkarium beobachten. Ebenso sieht er sie in den Erinnerungen von Voldemort und Severus Snape.
Lily Potter hat das Leben ihres Sohnes mit ihrer Liebe geprägt und ihm dadurch Sicherheit gegeben. Nicht umsonst holt er in großer Not die Gestalt seiner Mutter mit dem Stein der Auferstehung zu sich. So ist ihr Opfertod nicht umsonst gewesen.

Autor: Kerracy (Gryffindor)


Quellen:
Harry Potter und der Stein der Weisen, Kapitel: „Der Spiegel Nerhegeb“
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel: „Fleisch, Blut und Knochen“
Harry Potter und der Orden des Phönix, Kapitel: „Snapes schlimmste Erinnerungen“
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Kapitel: „Die Geschichte des Prinzen“, „Wieder der Wald“