HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Benimmregeln für Werwölfe



Die zaubereigesetzlichen „Benimmregeln für Werwölfe“ sind 1637 beschlossen worden.
Von welcher Institution oder ob sie bis heute Gültigkeit haben, ist nicht bekannt. Anzunehmen ist aber, dass sie nicht mehr gültig sind, da sie in Hogwarts im Fach „Geschichte der Zauberei“ im ersten Schuljahr durchgenommen werden. Somit gehören diese Regeln der Vergangenheit an. Dies ist jedoch nur eine Theorie.

Erwähnt werden diese Bestimmungen von Hermine im ersten Schuljahr („Harry Potter und der Stein der Weisen“) nach ihrer letzten Prüfung (Geschichte der Zauberei), weil diese gar nicht in der Prüfung abgefragt worden sind und sie so einfacher gewesen ist für sie.

Autor: Beatrice (Hufflepuff)

Quellen:
Harry Potter und der Stein der Weisen, Kapitel: "Durch die Falltür"
http://www.harrypotterwiki.de/index.php/Zaubereigesetze