HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Basil Horton



Als Spieler des englischen Quidditch-Teams Falmouth Falcons bekamen Basil Horton und sein Spielkollege Randolph Keitch jedes Mal zu spüren, dass sie mit den bisherigen Besen nicht bremsen konnten. Dies veranlasste die beiden, den Horton-Keitch-Bremszauber zu erfinden und an ihrem ersten selbstgebauten Besen, dem Komet 140, anzuwenden. Sie gründeten die Comet Trading Company und der Komet wurde zum bevorzugten Besen vieler britischer und irischer Mannschaften. Der Zauber wurde patentiert und die Konkurrenz zwischen dem Komet und dem Sauberwisch wurde schärfer.

Autor: Beate (Hufflepuff)

Quelle:
Kennilworthy Whisp, Quidditch im Wandel der Zeiten, Kapitel: "Die Entwicklung des Rennbesens"