HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Barty Crouch junior



Bartemius (Barty) Crouch jr., ein Junge mit strohblondem Haar und sommersprossigem, milchig weißem Gesicht, der keine 20 Jahre alt wurde. In Buch 4 wird sein Aussehen in Zusammenhang seiner Gerichtsverhandlung beschrieben, die Harry im Denkarium sieht. Diese führt sein Vater, Bartemius Crouch Senior, weil Barty Crouch jr. zusammen mit 3 Todessern festgenommen wurde, weil er angeblich Alice und Frank Longbottom mit gefoltert haben soll, was nicht bewiesen werden konnte. Er fleht seinen Vater in der Verhandlung an, ihn nicht wieder nach Askaban zu schicken. Nachdem er eingesperrt wird, erfüllt sein Vater seiner Mutter, die todkrank ist, ihren letzten Wunsch und sie tauscht mit Crouch jr. die Plätze.

Er wird nach Hause gebracht, von seinem Vater jedoch mit dem Imperiusfluch belegt und gefangen gehalten. Erst auf Bitte seiner Pflegerin, der Hauselfe Winky, darf er mit ihr zur Quidditch-Weltmeisterschaft. Dort klaut er, unter einem Tarnumhang versteckt, Harrys Zauberstab und lässt das dunkle Mal am Himmel entstehen. Von einem Schockzauber getroffen geht er neben der Elfe im Wald zu Boden und sein Vater findet ihn dort unter dem Tarnumhang versteckt und bringt ihn, wieder mit dem Imperiusfluch belegt, nach Hause.

Lord Voldemort befreit ihn jedoch, er reist zu Alastor Moody, überwältigt ihn und verwandelt sich durch den Vielsafttrank in den wieder in die Schule als Lehrer berufenen Auror. Sein Vater, der von Voldemort in jener Nacht nun mit dem Imperiuszauber belegt wurde, kann sich jedoch befreien und kommt nach Hogwarts, um Dumbledore alles zu erzählen, wo ihn sein Sohn jedoch als Moody getarnt tötet. Er spielt diese Rolle weiterhin so überzeugend, dass er Harry durch alle Aufgaben bringt und ihn schließlich durch den in einen Portschlüssel verwandelten Pokal zu Voldemort schafft. Als Harry mit dem toten Diggory wiederkommt, drängt Crouch jr. ihn in die Schule, um ihm zu offenbaren, wer ihn ins Turnier geschmuggelt hat und wieso. Als er gerade einen Zauber aussprechen will, um Harry zu töten, wird er von Dumbledore geschockt und anschließend mit Veritaserum zum Reden gebracht.

Er stirbt, weil der Zaubereiminister Fudge ihn von einem Dementor küssen lässt und ihm somit die Seele raubt.

Autor: Beate (Hufflepuff)

Quellen:
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel: "Das Denkarium"
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel: "Veritaserum"
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel: "Die Wege trennen sich"


Weitere Informationen zu Barty Crouch junior findest du auf dieser Seite.