HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Newt Scamander



Newton (»Newt«) Artemis Fido Lurch Scamander (Orden des Merlin zweiter Klasse) ist ein berühmter Magizoologe und Autor des Buches „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“.

Er wurde 1897 geboren. Schon früh entwickelt er eine Vorliebe zu magischen Tierwesen, was nicht zuletzt an seiner Mutter, einer begeisterten Hippogreif-Züchterin, gelegen haben dürfte. Im Alter von sieben Jahren zeigt sich schon seine Forscherader, da er mehrere Stunden in seinem Zimmer verbringt und Horklumpe zerschneidet. Er hat die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei besucht, wo er in das Haus Hufflepuff eingeteilt worden war. Nachdem er das Leben eines Mitschülers durch ein Tierwesen in Gefahr bringt, wird Newt Scamander jedoch der Schule verwiesen, obwohl Albus Dumbledore, sein Verwandlungs-Lehrer, dagegen stimmt. In der Einführung zu „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ ist allerdings von seinem Schulabschluss die Rede. Möglicherweise war ihm sein Verweis peinlich, eventuell wurde er auch später wieder zugelassen, um den Abschluss nachholen zu können.

Er beginnt seine Laufbahn in der Abteilung zur Führung und Aufsicht Magischer Geschöpfe des Zaubereiministeriums, wo er zunächst im Amt für die Neuzuteilung von Hauselfen arbeitet. Zwei Jahre später erfolgt seine Versetzung in die Behörde für Tierwesen. Sein Wochenlohn im Ministerium beläuft sich auf zwei Sickel. 1918 erhält er von Mr Augustus Worme vom Obscurus-Verlag den Auftrag, ein Handbuch über Tierwesen zu schreiben. Ausgedehnte Forschungsreisen über alle Kontinente der Erde führen ihn im Jahr 1926 unter anderem nach New York, wo er seine spätere Frau Porpentina Goldstein sowie deren Schwester Queenie kennenlernt. In seinem Besitz ist während dieser Zeit ein magisch stark vergrößerter, begehbarer Koffer, in dem er verschiedene Tierwesen-Exemplare hält. 1927 erscheint die erste Auflage seines Buches „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“, welches seitdem zu den anerkannten Lehrbüchern an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei zählt und als Standardwerk auf dem Gebiet der Magizoologie gilt.

Zu seinen Errungenschaften gehören außerdem die Einführung des Werwolfregisters 1947 sowie der Erlass des Verbots experimenteller Züchtung 1965, worauf er selbst sehr stolz ist. In Anerkennung seiner Verdienste in der Erforschung magischer Tierwesen wurde Newt Scamander 1979 der Merlin-Orden zweiter Klasse verliehen. Darüber hinaus wurden seine Verdienste mit einer eigenen Schokofroschkarte gewürdigt. In den 1990er Jahren trat er in den Ruhestand, welchen er gemeinsam mit seiner Frau Porpentina und den Hausknieseln Hoppy, Milly und Mauler in Dorset verbringt. Einer seiner Enkel, Rolf, heiratet Luna Lovegood, wodurch Newt Scamander zum Urgroßvater der Zwillinge Lorcan und Lysander wird. Newt Scamander wird als ein Mensch beschrieben, der mit magischen Tierwesen besser vertraut ist, als mit anderen Menschen.

In der Filmtrilogie „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ wird Newt Scamander von Edward (»Eddie«) John David Redmayne gespielt.

Namensdeutung:
Newt ist das englische Wort für Lurch, Artemis war die griechische Göttin der Jagd. Fido kommt vom Lateinischen fidelis, was so viel wie treu oder zuverlässig bedeutet. Der Nachname Scamander erinnert an das Wort Salamander, welcher auch zur Amphibien-Ordnung der Schwanzlurche gehört. Sein vierter Vorname, Lurch, existiert nur in der deutschen Übersetzung, da der Autorenname auf der Bücherliste für das erste Schuljahr in Harry Potter und der Stein der Weisen mit „Lurch Scamander“ übersetzt wurde.

Autor: Hanni (Hufflepuff)


Quellen:
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, Kapitel: „Über den Autor“ und „Über dieses Buch“
Harry Potter und der Stein der Weisen, Kapitel: „In der Winkelgasse“
https://www.pottermore.com/explore-the-story/newt-scamander
https://www.youtube.com/watch?v=ViuDsy7yb8M
http://www.accio-quote.org/articles/2007/0730-bloomsbury-chat.html