HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Memos



Memos (engl. interdepartmental memos) sind selbstfliegende Papierflieger, die zur Nachrichtenübermittlung verwendet werden. Sie finden im Zaubereiministerium Anwendung zur Überbringung von Kurzmitteilungen zwischen den Mitarbeitern.
Vom Aussehen her sind sie blassviolett und haben am Flügelrand einen Stempelaufdruck vom Ministerium. Im Film besitzen sie außerdem ein Siegel, sodass man sehen kann, ob das Memo gelesen wurde.
Um zwischen den einzelnen Abteilungen hin und her zu fliegen, wobei sie ziemlich schnell werden können ("Miniraketen"), nutzen sie wie die Angestellten und Besucher auch den Fahrstuhl.
Früher wurden zur Mitteilungsüberbringung Eulen genutzt, jedoch hinterließen diese zu viel Dreck auf den Schreibtischen der Mitarbeiter.
Harry sieht diese fliegenden Memos zum ersten Mal, als er mit Mr Weasley auf dem Weg zu seiner Anhörung bezüglich der Nutzung des Patronus-Zaubers ist.

Auf der alten Pottermore-Seite konnte man in Buch 5, Kapitel 7 "Das Atrium" ebenfalls ein Memo finden und einsammeln.

Autor: Artemis (Ravenclaw)

Quellen:
Harry Potter und der Orden des Phönix, Kapitel "Das Zaubereiministerium"
http://harrypotter.wikia.com/wiki/Interdepartmental_memo
http://forum.harrypotter-xperts.de/print.php?threadid=35132&page=1&sid=