HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Löwenfischgräten



Löwenfischgräten, im englischen Original „spine of lionfish“, werden als Zutat für viele verschiedene Zaubertränke verwendet.
Diese Gräten stammen vom Löwenfisch, der besser unter der Bezeichnung Feuerfisch bekannt ist, welcher zur Familie der Skorpionfische (lat. Scorpaenidae) zählt. Diese giftigen Fische leben in den Korallenriffen des tropischen Indopazifik und des Roten Meeres. Die Fischart ist sehr auffällig durch ihre großen, fächerförmigen Brustflossen, an denen sich lange, fast frei stehende Brustflossenstacheln befinden. Weitere Stacheln gibt es auch auf Rücken- und Afterflosse. Am Ende dieser innen hohlen Stacheln, die auch als Gräten bezeichnet werden, befinden sich Giftdrüsen, deren Gift der Löwenfisch zur Verteidigung einsetzt. Das Gift des Löwenfisches kann neben Schmerzen und Benommenheit auch zu Muskelzuckungen und in schweren Fällen zu einem tödlichen Schockzustand führen, auch wenn das Gift für Menschen in der Regel nicht tödlich ist.
Löwenfischgräten befinden sich in der Grundausstattung der Schüler, welche sie für den Zaubertrankunterricht in Hogwarts mitbringen müssen. So verwendet Harry Potter bereits in seinem ersten Schuljahr zerriebene Löwenfischgräten in einem Zaubertrank.
Es ist nicht klar, in welchen Tränken Löwenfischgräten verwendet werden. Bekannt ist nur, dass es unter anderem in einem Herbizid verwendet wird und vermutlich auch in verschiedenen Heiltränken Einsatz findet. Es scheint jedoch eine recht häufig verwendete Zutat zu sein, da Molly Weasley in den Sommerferien vor Harrys viertem Schuljahr seinen Vorrat an Löwenfischgräten wieder auffüllt, welche in der Apotheke in der Winkelgasse erworben werden können.

Autor: Nyáriel (Slytherin)

Quellen:
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel: „Wirbel im Ministerium“
Harry Potter und der Stein der Weisen, Kapitel: „Der Spiegel Nerhegeb“
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/L%C3%B6wenfischgr%C3%A4ten
http://harrypotter.wikia.com/wiki/Lionfish
http://harrypotter.wikia.com/wiki/Lionfish_spine
http://www.pottermore.com/en/diagon-alley/apothecary/spine-of-lionfish/3
http://en.wikipedia.org/wiki/Pterois
http://de.wikipedia.org/wiki/Feuerfische