HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Leslie Phillips



Leslie Samuel Phillips (geboren am 20.04.1924 in London) ist ein britischer Schauspieler. Er spricht in drei Harry-Potter-Filmen die Stimme des sprechenden Hutes („Harry Potter und der Stein der Weisen“, „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“, „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2“).

Phillips beginnt bereits im Kindesalter mit seiner Schauspielausbildung, seine erste Schule ist hierbei die „Italia Conty School“. Dort bekommt er Sprachunterricht, um seinen „Cockney Accent“ (ein Akzent, der vor allem durch die Londoner Arbeiterklasse, die sogenannte „Oberschicht“ gesprochen wurde) abzulegen. Seine ersten Auftritte hat er bei diversen Bühneninszenierungen, damals noch als Kinderdarsteller. Auch wenn es nur eine kleine Rolle ist, hat Leslie Phillips mit 14 Jahren sein Spielfilmdebüt in „Lassie from Lancashire“, einer romantischen Komödie.

Nachdem er während des ersten Weltkrieges vom Militärdienst nicht verschont bleibt – ganze vier Jahre muss er dienen – widmet er sich daraufhin wieder seiner Schauspielkarriere. Diese beschränkt sich vorerst noch auf kleine Nebenrollen, allerdings legt er sich auf kein bestimmtes Genre fest. So spielt er u. a. auch 1957 in dem Musical "Die Girls" an der Seite von Gene Kelly mit.

Mit Mitte 30 übernimmt Phillips eine Rolle in einer Radio-Comedy der BBC, Navy Lark, und ab diesem Moment geht es mit seiner Karriere bergauf. Verstärkt bekommt er Hauptrollen, spielt jedoch zumeist charmante Snobs oder selbstironische Frauenhelden. Er wirkt in insgesamt sechs Carry-on Filmen mit, einer sehr bekannten 30-teiligen britischen Komödienreihe.

Zwischenzeitlich wurde es ruhiger um den Briten, erst ab Mitte der 80er Jahre ist er wieder verstärkt im Filmgeschäft tätig gewesen, u. a. an der Seite von Robert Redford und Meryl Streep in „Jenseits von Afrika“, in Steven Spielbergs "Reich der Sonne" oder auch an der Seite von Angelina Jolie in "Lara Croft: Tomb Raider".

Neben vielen internationalen Preisen erhielt er für sein Wirken den „Evening Standard British Film Award“, einen Sonderpreis, und bekam von der Queen den CBE-Orden verliehen.

Autor: Yksi (Ravenclaw)


Quellen:

http://harrypotter.wikia.com/wiki/Leslie_Phillips
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Leslie_Phillips
https://www.synchronkartei.de/?action=show&type=actor&id=3483
https://de.wikipedia.org/wiki/Leslie_Phillips
http://harrypotter.wikia.com/wiki/Leslie_Phillips
http://www.imdb.com/title/tt0029115/fullcredits?ref_=tt_ov_st_sm
https://en.wikipedia.org/wiki/Cockney