HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Lee Jordan



Lee ist ein Gryffindor-Schüler und in derselben Stufe wie Fred und George Weasley. Er hat Rastazöpfe und als Zauberhaustier eine riesige Tarantel. Gemeinsam mit den Weasley-Zwillingen, die seine besten Freunde in Hogwarts sind, erkundet er das Schloss und erschließt die Geheimgänge rund um Hogwarts. Außerdem ist er bis zu seinem Schulaustritt die Stimme bei Quidditch-Spielen (Kommentator).

1994 braut Lee gemeinsam mit den Weasley-Zwillingen einen Alterungstrank, um die Alterslinie des Feuerkelchs zu überlisten. Der Feuerkelch ist aufgestellt worden, damit alle Schüler, die am Trimagischen Turnier teilnehmen wollen, ihren Namen auf einem Zettel hineinwerfen können. Es dürfen sich nur Volljährige für das Trimagische Turnier melden. Ihre List geht jedoch nicht auf. Fred und George, die mit Einnahme des Trankes bereits über die Alterslinie getreten sind, landen kurz darauf hinter dieser und ihnen wachsen lange Bärte.

Lee hilft 1995 Fred und George Weasley ihre selbst entwickelten Nasch – und Schwänzleckereien und andere Süßigkeiten marktreif zu machen, indem sie diese u. a. an Erstklässlern austesten.

Im Herbst 1995 tritt Lee der Widerstandsgruppe „Dumbledores Armee“ bei, die sich gegen den Willen von Prof. Umbridge die Praxis für Verteidigung gegen die dunklen Künste von Harry Potter lehren lässt. Er ist von Beginn an bei jedem Treffen dabei, das vor wie auch nach der inoffiziellen Gründung abgehalten wird.

Er vertritt auch offiziell seinen Standpunkt gegen die Machenschaften von Prof. Umbridge und dem Ministerium. Seine Gewitztheit weiß er hierfür gut einzusetzen, als er Prof. Umbridge nach einem neuen Ausbildungserlass Nummer 26 daraufhinweist, dass es ihr nach dessen Wortlaut nicht erlaubt ist, Fred und George das Zauberschnippschnapp in ihrem Unterricht zu verbieten. Dies büßt er mit einer Stunde Nachsitzen, aus der er mit blutiger Hand herauskommt.

Lee absolviert im selben Schuljahr seinen Abschluss in Hogwarts. Er unterstützt währenddessen Aktivitäten, die einige Mitglieder von „Dumbledores Armee“ gezielt gegen Prof. Umbridge unternehmen. Nachdem Fred und George Weasley aus Hogwarts getürmt sind, stellt er allerlei Sachen an, um die Schüler aufzuheitern und nicht aufzugeben im Kampf gegen Prof. Umbridge. Dabei lässt er u. a. einen Niffler durch das Büro von Prof. Umbridge fliegen. Dies führt allerdings nur dazu, dass Hagrid als Lehrer gefeuert wird.

Im Sommer 1997 besucht er die Hochzeit von Bill Weasley, dem älteren Bruder von seinen beiden besten Freunden Fred und George. Nach der Machtübernahme Voldemorts berichtet er als Moderator „Stromer“ des unabhängigen Radios „PotterWatch“ vom aktuellen Geschehen sowie den Aktivitäten der Todesser und deren Opfer. Als Gäste hat er große Widerstandskämpfer wie Kingsley Shacklebolt als „Royal“ und Remus Lupin als „Romulus“, die die Hörer zu mehr Zivilcourage aufrufen und sie beruhigen, dass ihre einzige Hoffnung, Harry Potter, noch lebt. Fred Weasley als „Nager“ oder „Beißer“ versucht die Hörer durch lächerliche Gerüchte über Voldemort aufzumuntern, warnt aber auch vor Leichtsinnigkeit. Seine Arbeit gegen das böse Regime um Voldemort zwingt ihn und seine Mitwirkenden, sehr oft ihren Aufenthaltsort zu wechseln, um nicht von Todessern aufgegriffen zu werden.

Im Mai 1998 kehrt er nach Hogwarts zurück, um mit dem Phönixorden und „Dumbledores Armee“ gemeinsam gegen Voldemort und seine Gefolgsleute zu kämpfen. Er kämpft Seite an Seite mit Hannah Abbott und den Weasley-Zwillingen nahe eines verschütteten Geheimganges, der durch ein von Todessern verursachtes Beben wieder freigelegt wurde. Er verliert im Kampf bei einer Erschütterung einen seiner beiden besten Freunde, Fred Weasley.

Autor: Shandris (Gryffindor)

Quellen:

„Harry Potter und der Stein der Weisen“, Kapitel: „Abreise von Gleis neundreiviertel“, „Duell um Mitternacht“, „Quidditch“
„Harry Potter und der Feuerkelch“, Kapitel: „Der Feuerkelch“
„Harry Potter und der Orden des Phönix“, Kapitel: „Strafarbeit bei Dolores“, „Im Eberkopf“, „Dumbledores Armee“, „Der Käfer in der Klemme“, „ZAGs“
„Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“, Kapitel: „Die Heiligtümer des Todes“, „Das verschollene Diadem“, „Die Schlacht von Hogwarts“