HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Krätze



Bei Krätze handelt es sich um eine Ratte, welche seit 1982 im Hause der Weasleys wohnt. Er ist bis zum dritten Schuljahr Rons Haustier und begleitet ihn während der Schulzeit in Hogwarts.
Bereits vor Rons Einschulung war Krätze das Haustier der Weasleys und gehörte seinem älteren Bruder Percy, welcher diesen jedoch gegen eine Eule eintauschte, als er Vertrauensschüler wurde und so die Ratte an Ron weiterreichte.
Ron ist anfangs beschämt, da Krätze bereits sehr alt, schäbig und in seinen Augen nutzlos ist und versucht diesen gelb zu färben, um ihn interessanter zu machen. Doch macht er sich im dritten Schuljahr Sorgen, als es Krätze nicht gut geht. Er beschützt ihn vor Hermines Kater Krummbein, versorgt ihn mit Rattentinktur, da er ihn nicht gegen eine magische Ratte eintauschen will und gerät mit Hermine in Streit, als Krätze längere Zeit verschwunden bleibt.
Krätze hat ein schäbiges, graues Fell und ist fast ausschließlich mit Fressen und Schlafen beschäftigt, weshalb er recht dick ist. Er hat scharfe, kleine Zähne und frisst gerne Zuckerwattefliegen. Auch ist Krätzes linkes Ohr angeknabbert und an seiner Vorderpfote fehlt eine Kralle, was sich später als der abgeschnittene Finger von Peter Pettigrew herausstellt.
Krätzes Angewohnheit ist es Rons Bettlaken anzunagen, wonach sie nur noch als Spruchbänder oder Banner für Quidditchspiele taugen.
Im dritten Band stellt sich heraus, dass Krätze ein Animagus ist und es sich hierbei um Peter Pettigrew handelt. Dieser hat bereits während seiner Schulzeit die Gestalt als Ratte angenommen, um Remus Lupin als Werwolf zur Seite stehen zu können. Aus diesem Grund erhielt er auch den Spitznamen Wurmschwanz.
Nachdem er Harrys Eltern verraten hat, nimmt er erneut die Form der Ratte an, um zu entkommen, kommt aber in der Familie Weasley unter, um stets etwas aus der Zauberwelt zu erfahren.
Im englischen Original wird Krätze als Scabbers bezeichnet. Diese Beschreibung kommt vom englischen Wort scab, welches für die Krankheit Krätze steht. Leider geht durch die deutsche Übersetzung ein Wortspiel verloren. Denn Scab steht im Englischen auch für Schurke, was Krätze ebenfalls gut beschreibt und auf seine Figur hinweist.
Im dritten Film der Harry-Potter-Reihe wird Krätze durch zwei Ratten verkörpert, welche aus dem Berliner Zoo kommen.

Autor: RonRon (Hufflepuff)

Quellen:
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Kr%C3%A4tze
http://www.eulenfeder.de/hp4.html#Scabbers
http://www.berliner-kurier.de/archiv/dre...02,4161492.html
http://www.harrypotter-xperts.de/dictionary/578/
Harry Potter und die Kammer des Schreckens, Kapitel: „Abreise vom Gleis neundreiviertel“
Harry Potter und der Gefangene von Askaban, Kapitel: „Im Tropfenden Kessel“