HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Komet



Im HP-Universum ist bei der Erwähnung eines „Komets“ meistens eine Rennbesenmarke gemeint. Diese wurde 1929 unter dem Namen „Comet Trading Company“ von Basil Horton und Randolph Keitch gegründet. Die beiden früheren Quidditchspieler entwickelten den damals revolutionären Horton-Keitch-Bremszauber für ihre Sportbesen, der erstmals im Komet 140 eingebaut wurde und für deutlich mehr Wendigkeit sorgte. Dadurch wurde der Komet einer der beliebtesten Besen im britischen Profisport.

In den HP-Romanen wird diese berühmte Besenmarke immer wieder genannt und ist zweifelsfrei ein etablierter Standard, jedoch werden auch Nachteile davon aufgezeigt. So sei der Komet optisch deutlich protziger als zum Beispiel die Nimbus-Modelle. Außerdem scheint die Entwicklung in der Firma im Vergleich zu anderen Besenherstellern weniger rasch voranzugehen. Im dritten Band hat Cho Chang auf ihrem Komet 2-60 keine Chance gegen Harrys neuen Feuerblitz, der mit einer ausgezeichneten Gleichgewichtsautomatik ausgestattet ist. Im fünften Band bewundert auch Nymphadora Tonks Harrys Feuerblitz und meint, dass ihr Komet 2-60 im Flug deutlich schwächer wäre.
Dennoch kann man ihn keinesfalls als veraltet bezeichnen, denn auch im sechsten Band sind diese Besen in den Quidditchteams von Hogwarts noch im Einsatz. So erfährt man bei der Spielerauswahl, dass bei den heftigen Diskussionen nach der definitiven Spieler-Nominierung auch Komet-Besen zu Bruch gingen.

Autor: Caxirta (Ravenclaw)

Quellen:
Quidditch im Wandel der Zeiten, Kapitel: „Die Entwicklung des Rennbesens“
Harry Potter und der Stein der Weisen, Kapitel: „Halloween“
Harry Potter und der Gefangene von Askaban, Kapitel: „Gryffindor gegen Ravenclaw“
Harry Potter und der Orden des Phönix, Kapitel: „Die Vorhut“
Harry Potter und der Halbblutprinz, Kapitel: „Hermines helfende Hand“