HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Koboldstein



Koboldstein (engl. Gobstone von Goblin für Kobold und Stone für Stein) ist ein sehr altes Zaubererspiel, welches dem Murmelspiel ähnelt.
Das Spiel wird mit Koboldsteinen gespielt, die, wenn sie Punkte verlieren, eine ekelig riechende Flüssigkeit in das Gesicht des Verlierers spritzen. Das Ziel des Spiels ist es, alle Steine des Gegners einzufangen. Zu Beginn des Spiels erhält jeder Spieler 15 Steine. Die Steine sind meistens aus Stein, können jedoch auch aus einem Edelmetall bestehen. Sie sind in Packungen von jeweils 30 Steinen erhältlich.

Es gibt drei weitere Spielvarianten, bei denen bunte Steine vom Rand eines Kreises geschnipst werden. Die Aufgabe beim traditionellen Koboldstein (engl. Classic Game) ist es, vor dem Gegner sieben von 13 farblosen Steinen aus dem Kreis zu befördern. Das Ziel des Schlangengruben-Koboldsteins (engl. Snake Pit Game) ist es, die Steine möglichst nahe an eine Grube zu schnipsen. Die Steine, die in die Grube fallen, sind verloren. Beim Boccia-Koboldstein (engl. Jack Stone Game) müssen die Steine möglichst nahe an einen Setzstein geschnipst werden.
Ein Noisy Hitter ist ein spezieller Koboldstein, der verhext wurde, um mehr Lärm zu machen, wenn er einen anderen Stein trifft.

Koboldstein ist besonders bei Kindern und Jugendlichen beliebt, ältere Zauberer spielen eher Quidditch. Dies führt dazu, dass Koboldstein ein Minderheitensport ist und viel um seine Anerkennung kämpfen muss. Die Werbeaktionen des nationalen Koboldstein-Verbandes waren jedoch nicht erfolgreich.
Die Spieler sind in lokalen Vereinen und Ligen organisiert, welche der Zentrale des Offiziellen Koboldstein-Klubs untergeordnet sind. Diese befindet sich im siebten Stock des Zaubereiministeriums und gehört zur Abteilung für „Magische Spiele und Sportarten.“ Sie organisiert die Koboldstein-Turniere, an welchen die professionellen Koboldstein-Spieler teilnehmen.

Bei der Koboldstein-Weltmeisterschaft 1999 besiegte die walisische Nationalmannschaft mit Grugwyn Rufford die Ungarn. Amtierender Weltmeister ist Kevin Hopwood.
Roland Kegg war Anfang der 1990er Jahre Präsident des englischen Koboldstein-Teams.
Flavius Belby war Ende des 18. Jahrhunderts der Präsident seines lokalen Koboldstein-Vereins.

Der Koboldstein-Klub von Hogwarts hat wenige Mitglieder und wird somit weniger beachtet als Quidditch oder Zauberschach. Jedes Haus hat zusätzlich seinen eigenen Koboldstein-Klub. Eileen Prince, die Mutter von Severus Snape, war während ihres sechsten Schuljahres die Kapitänin der Koboldsteinmannschaft von Hogwarts.

Das Koboldstein-Spiel wird in den Harry-Potter-Büchern mehrfach erwähnt. Percy Weasley besitzt ein Koboldstein-Spiel und auch weitere Gryffindor-Schüler spielen es.
Auch Albus Dumbledore und Remus Lupin spielten Koboldstein.
Vor Harrys drittem Schuljahr hält Harry sich davon ab, in der Winkelgasse ein Set hübscher, massiv goldener Koboldsteine zu kaufen.
Der Koboldstein-Klub von Hogwarts muss in Harrys fünftem Schuljahr aufgrund des Ausbildungserlasses vierundzwanzig aufgelöst und neu genehmigt werden.
In den Harry-Potter-Büchern werden die Koboldsteine teilweise auch Gobsteine genannt.

Weitere namentlich bekannte Koboldstein-Spieler sind David Boorman, Felix Brunt, Poppy Caxton, Fay Dunbar, Craig Dunn, Cordelia Gifford, Jason Swann, Gareth Pewsey, Bastien Queensbury, Ivan Renshaw, Arman Shettigar, Vikram Thakur, Nigel Wroxton und Zara Valli.

Autor: Ehlana (Gryffindor)

Quellen:
Harry Potter und der Gefangene von Askaban, Kapitel: „Im Tropfenden Kessel“, „Der Feuerblitz“, „Professor Trelawneys Vorhersage“
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel: „Die erste Aufgabe“
Harry Potter und der Orden des Phönix, Kapitel: „Das Zaubereiministerium“, „Percy und Tatze“, „Ausbildungserlass Nummer vierundzwanzig“
Harry Potter und der Halbblutprinz, Kapitel: „Die belauschte Seherin“
Newt Scamander, Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, Kapitel: „Letifold“
http://www.pottermore.com/de/book3/chapter11/moment1/gobstones
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Koboldstein
http://harrypotter.wikia.com/wiki/Gobstones
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Offizieller_Koboldstein-Club
http://de.harrypotter.wikia.com/wiki/Eileen_Prince
http://harrypotter.wikia.com/wiki/Noisy_Hitter
http://harrypotter.wikia.com/wiki/Gobstones_Tournament
http://harrypotter.wikia.com/wiki/English_National_Gobstones_Team
http://harrypotter.wikia.com/wiki/Hungarian_National_Gobstones_Team