HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Jarvey



Der Jarvey ist eines der vielen magischen Tierwesen der Zaubererwelt. In Newt Scamanders Buch wird sein Aussehen mit dem eines sehr großen Frettchen verglichen. Jarveys können sprechen, sind aber nur leidlich intelligent und beschränken sich dadurch meist auf Schimpfwörter. Sie leben im Erdboden und ernähren sich von Maulwürfen, Ratten, Wühlmäusen und gerne auch von Gnomen.
Jarveys sind in Großbritannien, Irland und Nordamerika zu finden. Das Ministerium hat sie in die XXX Gefahrenklasse eingestuft, also „von fähigen Zauberern zu bändigen“. Manche Zauberer benutzen Jarveys auch, um Gartengnome loszuwerden, dies wird von Tierschützern allerdings bekämpft.
In den Harry-Potter-Büchern selbst wird der Jarvey nicht erwähnt.

Autor: Tweety (Ravenclaw)

Quellen:
Newt Scamander, Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, Kapitel: „Jarvey“
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Jarvey