HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Internationale Vereinigung von Zauberern



Die Internationale Vereinigung von Zauberern – im Original: "International Confederation of Wizards" – ist ein Zusammenschluss der Zaubererregierungen auf der ganzen Welt. Diese Vereinigung wurde schon vor mehreren Jahrhunderten gegründet und ist der UN (United Nations) der Muggel sehr ähnlich. Sie dient somit als eine Art internationale Zauberer-Regierung, sodass die Beschlüsse, die von der Internationalen Vereinigung von Zauberern getroffen werden, von den nationalen Zaubererregierungen umgesetzt werden müssen. Diese Vereinigung setzt sich besonders für Regelungen und diverse Bestimmungen ein, die sicherstellen, dass die magische Welt vor den Muggeln geheimgehalten wird.

Eine dieser Geheimhaltungsregelungen ist das im Jahr 1692 erlassene „Internationale Abkommen zur Geheimhaltung der Zauberei“. Hierbei wird unter anderem festgelegt, dass die jeweiligen Zaubereiministerien der einzelnen Länder für Verletzungen, besonders im Bereich der Geheimhaltung bei sportlichen Wettkämpfen (Quidditchwettkämpfe), verantwortlich sind.
Die Gründungsversammlung fand in Frankreich statt. Dort wurde Pierre Bonaaccord zum ersten ganz hohen Tier.

In Großbritannien gehört das Ressort der internationalen Zauberervereinigung zur „Abteilung für internationale magische Zusammenarbeit“ im Zaubereiministerium in London.
Albus Dumbledore gehörte viele Jahre lang als ganz hohes Tier dieser Vereinigung an und war damit ihr Vorsitzender. In den 1990er Jahren machte er sich als Vorsitzender besonders um das Miteinander von Zauberern und anderen magischen Wesen verdient. Im Jahr 1995 zog er sich durch seine öffentliche Bekanntgabe, dass Voldemort zurückgekehrt sei, die Wut des britischen Zaubereiministeriums insbesondere Zaubereiminister Fudge zu. Daraufhin wurde er von der britischen Regierung angeblich aus Altersgründen abgewählt und musste seinen Vorstandsposten abgeben. Im Frühsommer 1996 erkannte das Zaubereiministerium seinen Irrtum, Dumbledore wurde rehabilitiert und wieder als Mitglied der Internationalen Zaubereivereinigung eingesetzt.

Autor: Kinoliebhaberin (Hufflepuff),

Quellen:
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel: „Der Hüter der Schlüssel“
Harry Potter und der Orden des Phönix, Kapitel: „Der Orden des Phönix“, „Der zweite Krieg beginnt“
http://had-community.de/HaD/lexikon.php?ILINK=internat_warlock
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Internationale_Vereinigung_von_Zauberern