HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Homorphus-Zauber



Der Homorphus-Zauber ist ein äußerst komplizierter Zauberspruch mit dem man (angeblich) einen Werwolf zurück in einen Menschen verwandeln kann. Gilderoy Lockhart behauptet, dass er damit den Wagga Wagga-Werwolf besiegt und rückverwandelt hat.

Die Bezeichnung setzt sich aus dem lateinischen Wort „homo“ für Mensch und dem griechischen Wort „morphé“ für Gestalt zusammen.

Harry muss in seinem zweiten Schuljahr im Unterricht einen Werwolf imitieren, damit Prof. Lockhart seinen Sieg schauspielerisch darstellen kann. Da sich Lockhart aber im Endeffekt als Lügner und Betrüger herausstellt, ist sehr fraglich, ob dieser Zauberspruch wirklich funktioniert.

Autor: Tweety (Ravenclaw)

Harry Potter und die Kammer des Schreckens, Kapitel: „Der besessene Klatscher“
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Homorphus-Zauber