HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hogwarts



Hogwarts ist die Kurzform für die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei (englisches Original: „School for Witchcraft and Wizardry“), einer Schule in Schottland, die magisch begabte Kinder aus Großbritannien und Irland ab einem Alter von elf Jahren in verschiedensten Unterrichtsfächern, wie zum Beispiel Verteidigung gegen die dunklen Künste, Verwandlung, Wahrsagen oder auch Zauberkunst und Magische Runen, unterrichtet. Sie gehört neben Beauxbatons und Durmstrang zu den drei großen Zauberschulen Europas und wurde von Godric Gryffindor, Rowena Ravenclaw, Helga Hufflepuff und Salazar Slytherin gegründet.
Einen Brief mit der Aufnahmebestätigung erhalten alle, die magisch begabt und bis zum Beginn des Schuljahres elf Jahre alt sind, unabhängig ihrer Herkunft. Auch so genannte Muggelgeborene können in Hogwarts die Kunst der Zauberei lernen. Lediglich zu Zeiten von Voldemorts zweiter Machtphase, als Severus Snape Schulleiter war, im Schuljahr 1997/1998, waren Muggelgeborene von der Schule ausgeschlossen.
Untergebracht ist die Schule in einem alten Schloss, welches an einem See liegt und zu dem ausgiebige Ländereien, wie der Verbotene Wald, ein Quidditch-Feld und auch mehrere Gewächshäuser gehören. Das nahe gelegene Dorf Hogsmeade darf von den Schülerinnen und Schülern ab der dritten Klasse mit einer Erlaubnis der Eltern besucht werden.
Das Schloss selbst bietet neben den Unterrichtsräumen und Büros der Lehrer, der Eulerei, wo die Posteulen zu Hause sind, dem Astronomie-Turm, der Großen Halle, in der Schüler und Lehrer gemeinsam essen und Feste feiern, dem Krankenflügel, der Bibliothek und dem Pokalzimmer, auch verschiedenste Geheimgänge und 142 Treppen, die gerne einmal die Richtung wechseln oder Trickstufen aufweisen. Etwas Besonderes ist der Raum der Wünsche, der nur dann sichtbar wird, wenn man ihn gerade benötigt und dann auch nur das zeigt, was man sich gerade wünscht. Weitere Zauberei findet sich in den laufenden Rüstungen und unzähligen Gemälden, deren Bewohner „lebendig“ sind, sich gegenseitig besuchen können und die teilweise den Eingang zu einem Raum „bewachen“, so zum Beispiel den Eingang zum Gryffindor-Turm. Dieser wird von dem Portrait der Fetten Dame bewacht.
Gryffindor ist eines der vier Schulhäuser – Ravenclaw, Gryffindor, Hufflepuff und Slytherin – , das nach den Gründern benannt ist, sich im Hogwarts-Wappen wiederfindet und in welches jedes Jahr am 1. September, dem Beginn des Schuljahres in Hogwarts, die neuen Erstklässler durch den Sprechenden Hut eingeteilt werden. Jedes Haus weist unterschiedliche Eigenschaften auf, die dem jeweiligen Gründer nachgesagt werden, und der Sprechende Hut teilt die Erstklässler nach diesen Eigenschaften ein. Das Haus stellt ab diesem Zeitpunkt die Familie für die Schülerinnen und Schüler dar und das Haus mit den meisten Hauspunkten, die zum Beispiel durch gute Leistungen im Unterricht oder durch Quidditch-Spiele gewonnen werden können, gewinnt am Ende des Schuljahres, am 31. Juli, den Hauspokal von Hogwarts. Außerdem vergibt Hogwarts jedes Jahr den Quidditch-Pokal an die erfolgreichste Hausmannschaft.
Die Schulzeit in Hogwarts beträgt insgesamt sieben Jahre. Nach fünf Jahren werden die Prüfungen zu den sogenannten Zauberergraden – kurz ZAGs – abgelegt, während am Ende des letzten Schuljahres die Prüfung zum UTZ (Unheimlich Toller Zauberer) stattfindet. Nach erfolgreichem Abschluss verlassen die Schülerinnen und Schüler Hogwarts und können die verschiedensten magischen Berufe erlernen. Unter anderem ist es ihnen möglich, als Lehrkraft nach Hogwarts zurückzukommen.

Autor: Anjalina (Gryffindor)

Quellen:
Harry Potter und der Stein der Weisen, Kapitel: „Der Sprechende Hut“, „Der Meister der Zaubertränke“
Harry Potter und der Gefangene von Askaban, Kapitel: „Eulenpost“
Harry Potter und der Orden des Phönix, Kapitel: „ZAGs“
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Zauberschul-Pr%C3%BCfungen
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/index.php?search=UTZ&fulltext=Search


Weitere Informationen zu Hogwarts findest du auf dieser Seite.