HP-FC Lexikon

Hier könnt ihr Begriffe aus der Zauberwelt von Harry Potter nachschlagen.
Wenn ihr noch nicht alle Bücher kennt, ist aber Vorsicht angeraten, damit ihr euch die Spannung nicht verderbt!
Wenn ihr Begriffe vermisst, wendet euch an die Bibliothekarinnen (loinasa@hp-fc.de, milerna@hp-fc.de). Sie stöbern ja ständig in der verbotenen Abteilung der Bibliothek herum und helfen bestimmt.

Beispiel: Ihr sucht nach Professor Flitwick, wisst aber nicht, wie er geschrieben wird. Das macht gar nichts: Suche einfach nur nach einem Teil seines Namens. Also nach Flit, wick oder prof …


Suche:

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Antonin Dolohow (orig. Antonin Dolohov)



Antonin Dolohow war einer der ersten Todesser. Er hat Voldemort in Hogwarts kennen gelernt und gehörte dort zu dessen Clique. Dolohow ist groß und hat ein fahles Gesicht und hat sich insbesondere als Todesser hervorgetan, indem er mehrere Muggel und Gegner Voldemorts mit dem Cruciatus-Fluch folterte.
Er war einer der zehn Hochsicherheitsgefangenen, die im Januar 1996 aus Askaban ausbrechen konnten, wohin er ca. 1981 wegen der Morde an Gideon und Fabian Prewett, Molly Weasleys Brüdern, geschickt worden war. Danach schließt er sich wieder Voldemort an.
Dolohow war auch unter der Gruppe von Todessern, die im Sommer 1996 versuchten, die Prophezeiung zu stehlen; danach wurde er aber festgenommen und wieder nach Askaban gebracht.
Allerdings kam er wieder frei, spätestens im Sommer 1997, denn er spürte zusammen mit Thorfinn Rowle Harry, Ron und Hermine in dem Café auf, in das die drei nach der Hochzeit von Bill und Fleur geflüchtet waren. Schließlich kämpfte er auch bei der Schlacht von Hogwarts mit, was danach mit ihm geschah, ist unbekannt.

Autor: Nepomuk (Gryffindor)

Quelle:
http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Antonin_Dolohow
http://www.harrypotter-xperts.de/dictionary/223/dolohow_antonin/?sstring=antonin dolohow



Weitere Informationen zu Antonin Dolohow (orig. Antonin Dolohov) findest du auf dieser Seite.