Harry Potter Personenspiel | 12/2019

  • Alec:


    *der Schlag nicht halb so weh tut, wie sie es sich wahrscheinlich gewünscht hat*
    *es aber auch einfach ein Mädchen ist*
    *kurz meine Nase betaste und dann meinen Blick an ihr vorbeigleiten lasse*
    *just in diesem Moment nämlich Professor McGonagall aus der GH gekommen ist*
    Ah, Professor, gut dass sie da sind. Sie sollten ihre Schülerin wohl definitiv besser im Zaum halten. Wie sie mir eben berichtet hat, war das auch nicht das erste Mal, dass sie einem anderen gegenüber gewalttätig geworden ist - beim Frühlingsfest hat sie wohl Ryan Harper erwischt. Den Schulsprecher.
    *das letzte Wort extra betone*
    *dem Mädchen, das beim Abhauen stehen geblieben ist, ansehe, wie ihr die Farbe aus dem Gesicht weicht*
    *jetzt selbst derjenige bin, der sich von der Szene entfernt*
    Ich hab doch gesagt, du solltest dich mit jemandem in deiner Klasse anlegen.
    *ihr noch zuzische*
    *mich dann aber wirklich vom Acker mache*
    *inzwischen auch echt Kohldampf habe*




    Melinda:


    *das Gefühl habe, dass ein kleiner Teil meines Herzens bricht, als Josh mich so anschaut*
    *ihn nie auf diese Art sehen wollte*
    *das auch immer der Grund war, warum ich ihm gesagt habe, er sollte etwas anderes machen*
    *er es einfach nicht verdient hat, auf diese Art und Weise am Boden zu sein*
    *ihn einfach so gerne davor bewahrt hätte*
    *Josh es aber aus genau diesem Grund auch nicht verdient hat, dass ich jetzt noch auf ihm rumtrampele*
    *deswegen einfach irgendwie versucht habe, ihn wieder aufzubauen*
    *bei seinem Blick für einen Augenblick Angst habe, damit vollkommen versagt zu haben*
    *immerhin auch kein Motivationscoach bin*
    *im nächsten Augenblick aber dann seine Lippen auf meinen spüre*
    *vor lauter lauter meine Butterbierflasche einfach fallen lasse*
    *meine Hände an seiner Brust hochwandern lasse und in seinem Nacken verschränke*
    *seinen stürmischen Kuss erwidere*
    *mich an ihn schmiege, so gut es geht*
    Wir schaffen das, okay?
    *zwischendurch an seinen Lippen wispere*
    *mir sicher bin, dass es irgendwie bewältigbar ist*
    *und mit Josh zusammen das Gefühl habe, dass alles machbar ist*

    s u n s h i n e  is the best m edicine


    Alec & Anth & Ari

    Einmal editiert, zuletzt von Cookiebear ()

  • Gwen


    *der Schlag nicht ganz so gesessen hat, wie er es eigentlich sollte*
    *er plötzlich Prof. McGonagall anspricht, als ich gehen möchte*
    *mir die Farbe aus dem Gesicht weicht und mich langsam wieder umdrehe*
    Das wirst du sowas von büßen!
    *dem Slytherin zuzische, als er an mir vorbeigeht, um zu verschwinden*
    *dann zu Prof. McGonagall gehe*

    cedric@hp-fc.de

    » hell is under new management now: mine «

    sabrina spellman



    jonathan stebbins 6H ▪ viktor montague Uni ▪ gwendolina spinks 7G

  • Maisy


    *Kelly mir von Muggel-Fantasy-Büchern erzählt*
    *dabei wieder grinsen muss*
    Muggel-Bücher können auch toll sein! Gerade wie mit Magie in Fantasy-Büchern umgegangen wird, ist doch immer wieder witzig.
    *meine Meinung kundtue*
    Ich habe auch schon ein paar Muggelbücher gelesen.
    *Kelly erzähle*
    Meine Oma hat mir immer aus Muggelbüchern vorgelesen, als ich noch klein war.
    *kurz inne halte und überlege, was noch sagen könnte*
    Wenn du Muggelbücher kennst, hast du dann auch Muggel in der Familie?
    *frage und auf die Uhr schaue*
    *die Zeit ziemlich schnell vergangen ist*

    Maisy Reynolds - 3. Klasse Ravenclaw

  • Izzy:


    *zustimmend nicke*
    Ja, ich auch nicht. Durchaus ne positive Überraschung.
    *die Arme vor mir verschrenke, da es jetzt langsam doch etwas frisch finde*
    *eigentlich ja nicht geplant hatte, noch so lange hier draußen zu bleiben*
    *das aber heute mal ganz gerne in Kauf nehme*
    *ihm weiter zuhöre und leicht die Schultern hebe*
    Das stimmt. Aber man gewöhnt sich ja auch langsam dran und Hogwarts ist ja zum Glück nicht weit.
    *auch wirklich froh bin, dass man theoretisch immer noch überall Zugang hat*
    *ein Leben so ganz ohne Hogwarts nämlich im Moment noch nicht akzeptieren könnte*
    Mhm, sieht stark danach aus. Aber vielleicht lässt es sich ja einrichten, dass wir uns in Zukunft mal wieder öfter sehen.
    *mit einem aufrichtigen Lächeln sage, weil das wirklich ganz schön fände*



    [Ich mach jetzt noch einen, mir fallen irgendwie die Augen zu. Ich werde alt :D]

    * * *


    » I can't fake it, I'll just make it on my own. «


    * * *

    Isabelle Mott Uni
    Jade Dorny 7*

    Harvey Bradley 6*

  • Josh.


    *gar nicht wirklich realisiere, wie Mels Butterbier zu Boden gleitet*
    *das Klirren des Glases zwar höre, es aber gar nicht weiter beachte*
    *sie stattdessen enger an mich ziehe und mich vollkommen auf diesen Kuss konzentriere*
    *mit einer Hand sanft durch ihre Haare fahre*
    *bei ihren Worten leicht nicke*
    *den Kuss seufzend löse und sie sanft ansehe*
    Danke, Mel. Ich weiß, dass die ganze Sache schwer für dich war und ist.
    *ehrlich gestehe und deshalb umso glücklicher bin, dass sie mich unterstützt*
    Ich werde alles geben, damit die Coaches mich fest ins Team aufnehmen.
    *ihr antworte und diese Worte auch wirklich ernst meine*
    *Aufgeben einfach auch nicht zu meinem Typ passt*
    *gleichzeitig aber auch gemerkt habe, dass es nichts bringt, mit dem Kopf durch die Wand zu wollen*
    Trotzdem hab ich gemerkt, dass es nichts bringt, ständig nur zu träumen.
    *schließlich einwende und meine Hände über Mels Seite wandern lasse*
    Wenn ich bis zur neuen Saison keinen Fortschritt bei den Puddlemere Uniteds gemacht habe, werde ich mir eine Alternative überlegen.
    *ihr schließlich anvertraue*
    *es immerhin wirklich nichts bringt, an einem Traum festzuhalten, der nie in Erfüllung gehen wird*
    *die letzten Monate wirklich ständig alles im Training gegeben habe*
    *es deshalb auch nicht zwingend als "Versagen" ansehen würde, wenn es nicht klappt*
    *dennoch natürlich mehr als enttäuscht wäre, wenn die Profikarriere nicht klappt*




    Draco.


    *meinen Blick über sie gleiten lasse und leise stöhne*
    Ich war auch schonmal ein besserer Gentleman, was?
    *mit diesen Worten aus meiner Jacke schlüpfe und sie ihr um die Schultern lege*
    *mir gar nicht aufgefallen ist, dass sie friert*
    *sie mit ihren Worten absolut Recht hat*
    Ja, Merlin sei Dank! So kann man wirklich eine gute Mischung finden.
    *ehrlich sage und deshalb eigentlich wirklich ganz zufrieden mit der Situation bin*
    *mich grinsend zu ihr beuge*
    Von mir aus immer wieder gerne! Du kannst mich ansonsten gerne auch mal besuchen kommen - du musst allerdings kochen.
    *sofort einwende, da wir ansonsten wohl hungern müssen*
    *mehr als Nudeln oder Brot wohl nie hinbekommen werde*



    [Haha, ok :D Was soll ich denn da sagen? :P]

    faith is seeing light with your heart

    when all your eyes see is darkness.


    *


    Aly Greengrass | Brianna Dunstan | Draco Malfoy

    Joshua O'Hare 5G | Chloe Goldstein 4R

  • ~Professor McGonagall~


    Miss Spinks, ich glaube es ja nicht!
    *empört sage*
    Gehen Sie sofort in ihren Schlafsaal! Auf der Stelle! Und melden Sie sich morgen früh bei mir, um ihre angemessene Strafe zu erhalten!
    *sie anweise und auf die Treppe zeige*
    Und wenn ich noch einmal so etwas von Ihnen mitbekommen sollte, muss ich Ihre Position in der Hausmannschaft von Gryffindor überdenken!
    *noch hinzufüge*



    Melinda:


    *mit meinen Fingern sanft über seinen Nacken streiche*
    *dann aber den Kopf schüttle*
    Nein, hör auf. Für mich ist das nicht halb so schwer, wie für dich.
    *bestimmt sage und auch so meine*
    *das heute definitiv gelernt habe*
    *bei seinen Worten nicke*
    Das weiß ich. Und wenn sie nicht absolut blind sind, werden sie erkennen, was für ein wertvoller Spieler du bist.
    *überzeugt sage, auch wenn meine Kenntnisse wirklich dürftig sind*
    *aber einfach an Josh glaube*
    Uns wird etwas einfallen. So oder so, wir finden etwas, womit du glücklich wirst.
    *optimistisch sage und ihm einen Kuss auf die Wange gebe*
    *es einfach irgendwie gut werden muss*
    *mich dann einfach nur an seine Brust schmiege und seinen Duft einatme*
    *das eigentlich für mich schon alles ist, was ich brauche*

    s u n s h i n e  is the best m edicine


    Alec & Anth & Ari

  • Kelly
    *sie sagt dass sie auch schon einige muggelbücher gelesen hat*
    Da hast du recht. Ich finde das immer äußerst spannend
    *ihr zustimme*
    *sie erzählt dass ihre oma immer ihr vorgelesen hat*
    *sie mich fragt ob muggel in meiner familie sind da muggelbücher lese*
    Meine Mutter war eine muggelstämmige und mein Dad war es immer egal wer welchen blutstatus hat. Das hat meine mutter verstärkt und sie hat ihm dazu gebracht noch mehr muggelbücher zu lesen. Ich habe eine reinblüter familie und ich bin halbblut. also in so fern kommt es nicht von meiner familie. Sei froh dass du so eine tolle familie hast.
    *etwas missmutig zum ende werde*

    Nach diesem Tag brauche ich keinen Urlaub, sondern eine Delphin-Therapie.

  • Izzy:


    *ihm einen verwirrten Blick zuwerfe*
    *dann aber verstehe, als er mir seine Jacke überhängt*
    Ach, ich könnte ja auch einfach was sagen.
    *schließlich abwinkend meine, weil ja selbst irgendwie schuld bin*
    Dankeschön jedenfalls.
    *lächelnd sage und mich sofort in seine Jacke kuschele*
    *mich auch wirklich sofort wärmer fühle, allerdings hoffe, dass er jetzt nicht zu sehr friert*
    *mir nämlich sicher bin, dass er das genauso wenig zugeben würde*
    *auf seine Aussage hin dann noch einmal nicke, weil im Moment wirklich ganz glücklich bin mit allem*
    *leise lachen muss, als er dann weiter spricht*
    Hmm.. ich glaube, das werde ich mal machen. Aber denk bloß nicht, dass du dich dann mit nem Bier zurücklehnen darfst. Schnippeln kannst du bestimmt trotzdem.
    *grinsend einen Zeigefinger hebe*
    *kochen schließlich auch eigentlich kein Hexenwerk ist*
    *mir so nen gemeinsamen Kochabend jedenfalls sehr lustig vorstelle*
    *mich zufrieden zurücklehne und den Kopf von einer Seite zur anderen wiege*
    Wirklich ein schöner Abend.
    *simpel feststelle und lächele*



    [Haha, dann bin ich wohl einfach zu schwach. Ich halte keinen langen Nächte mehr vorm PC durch :D Machst du dann ein Ende? Hat jedenfalls mal wieder sehr viel Spaß gemacht & können wir gerne mal wiederholen. Gute Nacht. <3]

    * * *


    » I can't fake it, I'll just make it on my own. «


    * * *

    Isabelle Mott Uni
    Jade Dorny 7*

    Harvey Bradley 6*

  • Gwen


    *morgen früh jetzt eine Strafe bekomme*
    Ja, Professor McGonagall.
    *ein bisschen beschämt auf den Boden blicke*
    *bei ihrer Drohung mit der Mannschaft unsicher werde*
    *mich dann aufmache in Richtung GR*
    Dieser Idiot...
    *leise vor mir her zische*


    [Gute Nacht! :) Hat mal wieder Spaß gemacht... Gwen muss jetzt aber echt aufpassen ^^]

    cedric@hp-fc.de

    » hell is under new management now: mine «

    sabrina spellman



    jonathan stebbins 6H ▪ viktor montague Uni ▪ gwendolina spinks 7G

  • [ Steffi: Noch einen Post nach diesem schaffe ich, aber danach würde ich gerne ins Bett (: ]


    Maisy


    *Steffi von ihrer Familie erzählt*
    *erschrocken zuhöre*
    Das heißt deine Mutter lebt nicht mehr? Das tut mir Leid.
    *etwas unbeholfen Kellys Schulter tätschle*
    *traurig zu Boden schaue*
    *mich noch mehr erschrecke, als Kelly meint, ich habe eine tolle Familie*
    In meiner Familie ist auch nicht alles perfekt, weißt du. Meine Eltern arbeiten sehr viel und sind fast nie für mich da.
    *leise seufze*
    Früher war meine Oma viel da und hat auf mich aufgepasst. Und dann gab es noch die vielen Bücher.
    *wieder auf die Uhr schaue*
    Oh! Es ist schon sehr spät. Ich denke, wir sollten zurück ins unsere Schlafsäale!
    *erschrocken feststelle, wie spät es ist*

    Maisy Reynolds - 3. Klasse Ravenclaw

  • Josh.


    *das Gesicht ein bisschen verziehe*
    *immerhin noch gut genug weiß, wie groß Melindas Zweifel waren, als ihr davon erzählt habe*
    Ich bin dir trotzdem dankbar dafür, dass du so hinter mir stehst - obwohl du die Sache wahrscheinlich ganz anders angegangen wärst.
    *das "wahrscheinlich" in diesem Satz eigentlich ziemlich überflüssig ist*
    *immerhin sicher weiß, dass Melinda nie so ein großes Risiko eingehen würde*
    *wir da einfach grundverschieden sind*
    *Melinda anlächel und ihr erneut sanft über die Wange streichel*
    Hoffen wir, dass du recht behälst, Mel.
    *ehrlich antworte und spüre, wie sie mir mit ihren Worten wieder etwas Hoffnung gibt*
    *es einfach gut tut zu wissen, dass sie weiterhin hinter mir steht*
    *deshalb jetzt auch wirklich schon viel optimistischer bin als vor diesem Gespräch*
    Ja, das tun wir. Aber nun genug geredet! Wir wollten uns einen schönen Abend machen.
    *uns unseren ursprünglichen Plan zurück ins Gedächtnis rufe*
    *es zwar wirklich nötig war, all das endlich mit ihr zu teilen*
    *uns den Abend jetzt aber auch nicht weiter damit verderben möchte*
    *deshalb meine Arme um sie leg und sie sanft ins Wohnzimmer dirigiere*
    *dabei einfach über die Scherben in der Küche steige*
    *die später oder morgen auch noch wegwischen kann*
    *mich neben sie aufs Sofa fallen lass und sie dabei keinen Moment loslasse*




    Draco.


    *ein leises Lachen ausstoße*
    Als ob du sagen würdest, wenn dir kalt wäre. Du bist doch eine unabhängige Frau.
    *scherzhaft erwider und ihr meine Jacke mit Freuden überlasse*
    *selbst immerhin einen einigermaßen warmen Pullover trage*
    *nur knapp nicke, als sie sich in die Jacke schmiegt*
    *beim ersten Teil ihrer Antwort noch ganz zufrieden bin*
    *sie dann jedoch was von Schnippeln sagt*
    *das Gesicht ungeniert verziehe und ein leises Stöhnen ausstoße*
    Und mir dabei meine Finger abhacken? Merlin, du erwartest Dinge von mir...
    *theatralisch sage und den Kopf vehement schüttel*
    *eigentlich ja wirklich viele Vorzüge habe*
    *das Kochen aber leider überhaupt nicht dazugehört*
    *sie diesen Vorschlag dann aber nicht mehr weiter ausführt*
    *ihr dafür eigentlich auch echt dankbar bin*
    Ja, absolut.
    *leise erwider, weil es dazu einfach nicht mehr zu sagen gibt*
    *wir dann noch ein Weilchen draußen am See sitzen bleiben, ehe wir zusammen in Richtung Hogsmeade zurück gehen*
    *sie dort noch bis zu ihrer Wohnung begleite und mich von ihr verabschiede*
    Bis bald mal wieder, Izzy. Schlaf gut!
    *lächelnd sag, ehe selbst zu meiner Wohnung zurückgehe*



    [Es sei dir verziehen ;) Ich wünsche dir eine gute Nacht und ja, ich würde mich freuen, wenn wir bald mal wieder spielen! :)

    faith is seeing light with your heart

    when all your eyes see is darkness.


    *


    Aly Greengrass | Brianna Dunstan | Draco Malfoy

    Joshua O'Hare 5G | Chloe Goldstein 4R

  • Melinda:


    *Josh zärtlich über die Wange streiche*
    Ich werde immer hinter dir stehen, und wenn ich 100 mal anders an die Sache herangehen würde - wir sind eben verschieden und nur, weil ich niemals Risiken eingehe, heißt das nicht, dass du scheitern musst, wenn du es tust, okay?
    *das inzwischen gelernt habe*
    *mich an seine Hand schmiege*
    Wir werden sehen.
    *mit Optimismus in der Stimme sage*
    *Josh es dann aber sogar wirklich noch schafft, dass aus dem Abend ein schöner Abend wird*
    *mich auf dem Sofa so eng es geht an ihn schmiege*
    *einfach die Zeit mit ihm genieße*
    *dabei gar nicht groß an Prüfungen oder die Zukunft denke*
    *stattdessen einfach das hier und jetzt mit ihm genieße*

    s u n s h i n e  is the best m edicine


    Alec & Anth & Ari

  • ( kein Problem. Dann schlaf gut)
    Kelly
    *sie erschrocken wirkt*
    nein, Nein. Ich denke das sie lebt. Keine Ahnung. Dad sagt das zumindest. Ich kenn sie ja nicht. Da kann iag nicht mit reden.
    *mit den schultern zucke*
    *sie von ihrer Familie erzählt*
    Das kenn iag zu gut. Dad hat auch viel gearbeitet.
    *es mir schwer fällt in der vergangenheit von Dad zu sprechen*
    *sie auf die uhr blickt*
    Du hast recht. Dann aber fix
    *aufspringe*
    *sie mit zerre*

    Nach diesem Tag brauche ich keinen Urlaub, sondern eine Delphin-Therapie.

  • Josh.


    *bei ihren ehrlichen und liebevollen Worten selbst noch ganz gefühlsduselig werde*
    *deshalb lächle und nicke, als sie das Thema selbst abschließt*
    Das werden wir. Und bis dahin werde ich mein Bestes geben - versprochen.
    *das jetzt alleine für Melinda tun würde*
    *dennoch auch einfach für das, was erreichen will, kämpfen werde*
    *am Ende ja sehen werde, wohin es mich führt*
    *die ganzen Gedanken an dieses Thema dann selbst aber beiseiteschiebe*
    *mich stattdessen vollständig auf Melinda und unseren bevorstehenden Abend konzentriere*
    *der dann nämlich tatsächlich noch wirklich schön wird*
    *mir jedoch auch alle Mühe gebe, dass wir uns beide entspannen und fallen lassen können*

    faith is seeing light with your heart

    when all your eyes see is darkness.


    *


    Aly Greengrass | Brianna Dunstan | Draco Malfoy

    Joshua O'Hare 5G | Chloe Goldstein 4R

  • [ Steffi: Dir auch gute Nacht! Danke für's Spielen :D ]


    Maisy


    *Kelly mich mit zum Schloss zerrt*
    *auch renne*
    *schließlich in den Ravenclaw-Turm muss*
    Schlaf gut!
    *Kelly zurufe, die in die Kerker muss*
    Vielleicht sieht man sich bald wieder!
    *gerade rechtzeitig im Gemeinschaftsraum ankomme*
    *vollkommen außer Atem bin*
    *sofort in den Schlafsaal gehe*
    *schnell mit einem Lächeln einschlafe*

    Maisy Reynolds - 3. Klasse Ravenclaw

  • (gern. Klar. Sicher)
    Kelly
    *sie mir schlaf gut zu ruft*
    Du auch!
    *zurück rufe*
    *in den GR renne*
    *dort atemlos ankomme*
    *ins Bett gehe*
    *einschlafe*

    Nach diesem Tag brauche ich keinen Urlaub, sondern eine Delphin-Therapie.