Harry Potter Personenspiel | 10/2018

  • Alec:


    *etwas lachend den Kopf schüttle*
    Ich glaube, dann würde ich Sachen tun, die eindeutig den Jugendschutz verletzen.
    *breit grinsend antworte und ihr etwas über den Rücken streiche*
    *ihre rumdrucksende Art eigentlich ganz süß finde*
    *deswegen meine Hand unter ihr Kinn lege und sie so zwinge, mich anzusehen*
    Ach Brianna
    *liebevoller sage, als es mir selbst zugetraut hätte*
    Irgendwann will ich mal Kinder, natürlich. Aber vorher will ich meine Jugend genießen. Ausgiebig.
    *das letzte Wort mit einem Zwinkern hinzufüge*
    Ohh Besuche ... in dem Outfit, von dem wir eben noch gesprochen haben?
    *hoffnungsvoll frage*
    *ihren Kuss erwidere und sie an mich ziehe*
    Auf jeden Fall wird es das.
    *allerdings auch an das denke, was bei unserer letzten Trennung passiert ist*
    *das eigentlich nicht wiederholen will*
    *mir aber auch nicht wirklich selbst über den Weg traue*
    *diese Gedanken aber erst mal ganz weit beiseite schiebe*
    *mir die Stimmung mit Brianna momentan nicht kaputt machen will*

    i want to hold

    »your hand «


    Alec & Anth & Ari

  • Brianna.


    *ihn mit einem möglichst unschuldigen Blick ansehe*
    Und das wäre so schlimm, weil...?
    *lächelnd frag, weil immerhin keine 12 mehr bin*
    *die Vorstellung an das, was er mit mir tun könnte, sogar eigentlich sehr reizvoll finde*
    *mich deshalb auch auffordernd seiner streichelnden Hand entgegenschieb*
    *meinen Kopf von ihm anheben lass und meine Augen direkt auf ihn richte*
    *dabei im ersten Moment ein bisschen Bammel vor dem habe, was gleich kommt*
    *Alec mich dann jedoch schon wieder überrascht, indem er total sanft zu mir ist*
    *seine Worte dann auch viel mehr sind, als mir je erhofft hatte*
    Das klingt... fantastisch.
    *ehrlich zugebe, weil eigentlich genau denselben Plan habe*
    *immerhin zuerst meine Ausbildung absolvieren und auf eigenen Beinen stehen will, bevor mich der Familienplanung widme*
    *daher gerade fast schon erleichtert bin, dass Alec das ähnlich sieht*
    *ihm aufmerksam zuhöre und den Kopf ein bisschen schief lege*
    Wenn du dort eine Wohnung oder ein Zimmer hast, können wir darüber reden.
    *lächelnd sag und meine Nase kurz an seine schmieg*
    *ihm erneut durch die Haare streichel und schließlich sein Gesicht zu mir dreh*
    Wann reist du denn ab?
    *schließlich die Frage stelle, die mir am meisten widerstrebt*

    faith is seeing light with your heart

    when all your eyes see is darkness.


    *


    Aly Greengrass | Brianna Dunstan | Draco Malfoy

    Joshua O'Hare 5G | Chloe Goldstein 4R

  • Alec:


    *ihr den unschuldigen Blick echt nicht abkaufe*
    *Brianna dafür inzwischen durchaus gut genug kenne*
    Weil ich ein sittsamer Mann bin.
    *mit einem engelsgleichen Lächeln erwidere*
    *bei ihrer Begeisterung ein bisschen in mich hineingrinse*
    Du weißt, dass 'meine Jugend genießen' ursprünglich hieß, soviele Mädchen wie möglich zu bekommen?
    *sie ein bisschen aufziehe*
    *sich diese Ziele inzwischen eindeutig geändert haben*
    *immernoch nicht weiß, was das genau über meinen Charakter aussagt*
    *im Moment aber ganz gut mit mir klar komme und deswegen die Zeit genießen will*
    Ich werde dich daran erinnern.
    *mit einem vielsagenden Gesichtsausdruck erwidere*
    *allerdings durchaus weiß, dass wir auch viel im Zelt übernachten werden*
    *das bestimmt nicht Briannas Geschmack ist*
    *sie an mich ziehe, sodass ihr Kopf an meiner Brust liegt*
    Montag.
    *mit einem einzigen Wort antworte und etwas seufze*
    *die Vorstellung im Moment ganz schön schwer fällt*

    i want to hold

    »your hand «


    Alec & Anth & Ari

  • Brianna.


    *auf seine Antwort hin laut loslache*
    *mir durchaus bewusst bin, dass das ein bisschen unverschämt rüberkommen kann*
    *Alec dennoch alles andere als sittsam ist*
    Tut mir Leid.
    *mir eine Hand auf den Mund presse, weil einfach nicht aufhören kann zu lachen*
    *alleine der Gedanke an einen zurückhaltenden und scheuen Alec jedoch absurd ist*
    *ihm zuhöre und schlagartig von einem breiten Grinsen zu einem finsteren Blick wechsel*
    Die Betonung liegt auf ursprünglich, will ich doch hoffen.
    *herausfordernd sag und gleichzeitig weiterhin finster dreinblicke*
    *ihm zwar mittlerweile vertraue, dass er keinen Scheiß baut*
    *dennoch natürlich weiß, dass er alles andere als ein Beziehungsfreund war, als ihn kennengelernt habe*
    Ansonsten muss ich dir wohl noch einmal zeigen, was du alles an mir hast.
    *kurzerhand sage und den Kopf dabei ein bisschen schief lege*
    *sowieso nicht leugnen kann, dass die Luft zwischen uns schon längst prickelt*
    *mich bereitwillig enger an ihn ziehen lass und die Arme um ihn schling*
    *auf seine Worte hin ein lautes Seufzen von mir gebe*
    *dann jedoch einen Entschluss fasse und mit einer Hand nach dem Saum meines Shirts greife*
    Dann sollten wir die Zeit nutzen, findest du nicht?
    *noch sag, bevor mir das Shirt über den Kopf ziehe*

    faith is seeing light with your heart

    when all your eyes see is darkness.


    *


    Aly Greengrass | Brianna Dunstan | Draco Malfoy

    Joshua O'Hare 5G | Chloe Goldstein 4R

  • Alec:


    *ihr Lachen nicht wirklich in den falschen Hals bekomme*
    *sie als Strafe dafür allerdings ganz ungeniert durchkitzle*
    *Brianna das in meine Augen mehr als verdient hat*
    Darauf kannst du dich verlassen.
    *auf ihre Frage hin mit ernster Stimme antworte*
    *diesen Plan auf keinen Fall mehr verfolge*
    Aber ja, jetzt wo du es ansprichst - ich glaube, das solltest du mir ganz dringend noch mal zeigen ...
    *wir damit zu dem Teil des Abends kommen, auf den ich mich freue, seit Brianna vor der Tür stand*
    *ihr fasziniert dabei zusehe, wie sie ihr Shirt auszieht*
    Das sollten wir auf jeden Fall.
    *ihr da nur zustimmen kann und sie mit beiden Händen eng an mich drücke*
    *meine Hände über ihren Körper fahren lasse*
    *dabei versuche, mir jede kleinste Ecke genau einzuprägen*
    *es dabei auch nicht so schlimm ist, dass wir es gar nicht mehr bis ins Schlafzimmer schaffen*
    *immerhin noch die komplette Nacht lang Zeit ist*

    i want to hold

    »your hand «


    Alec & Anth & Ari

  • Brianna.


    *nur noch lauter lospruste, als Alec sich plötzlich auf mich stürzt und mich kitzelt*
    *mich auf seinem Schoss hin und her schmeiße und vor lachen krümme*
    Okay, ich gebe auf!
    *irgendwann atemlos japse und die Hände ergeben in die Luft strecke*
    *einige Male tief durchatmen muss, bis mich wieder einigermaßen beruhigt habe*
    *mich dann aber beinahe sofort wieder an Alec schmieg*
    Das ist gut. Alles andere hätte dir eine Menge Probleme eingebracht, mein Lieber.
    *ihn ein bisschen necke und ihn dabei leicht in die Seite knuffe*
    *zwar nicht der Typ Frau bin, der irgendeine Szene macht*
    *dennoch nicht wüsste, wie in dem Fall reagieren würde*
    *Alec mich mit seinen nächsten Worte aber gleich wieder auf andere Gedanken bringt*
    Wer wäre ich, wenn ich dir diesen Wunsch ausschlage?
    *leise murmel und mein Shirt demonstrativ fallen lass*
    *dann allerdings nicht mehr unbedingt in der Lage dazu bin, zu sprechen*
    *meine Lippen fordernd auf seine drücke und ihm einen langen Kuss gebe*
    *dabei automatisch noch enger an ihn rutsche, als seine Hände auf mir spüre*
    *wir dann auch eindeutig zum gemütlichen Teil des Abends übergehen*
    *dabei versuche, jede Sekunde mit ihm einfach nur zu genießen*
    *mich in den nächsten Wochen nämlich genau so an ihn erinnern möchte*

    faith is seeing light with your heart

    when all your eyes see is darkness.


    *


    Aly Greengrass | Brianna Dunstan | Draco Malfoy

    Joshua O'Hare 5G | Chloe Goldstein 4R

  • Izzy:


    *mit einem Buch im Schoß auf einer Bank am See sitze*
    *die Augen allerdings geschlossen und den Kopf in den Nacken gelegt habe*
    *gerade auch irgendwie ziemlich kurz davor bin, einfach einzuschlafen*
    *die Ferien wirklich in vollen Zügen genieße*



    Liam:


    *bei meiner Familie zu Hause im Garten sitze*
    *einfach genieße, dass mich im Moment um nichts kümmern muss*
    *kommende Woche allerdings mal wieder ein wenig was für die Uni machen muss*
    *das aber erstmal gekonnt aus meinem Kopf verdränge*

    * * *


    » I can't fake it, I'll just make it on my own. «


    * * *

    Isabelle Mott Uni
    Jade Dorny 7*

    Harvey Bradley 6*

  • Romy


    *auf dem QF ein paar Runden fliege*
    *es ziemlich Warm heute ist*
    *mir einen Quaffel besorge*
    *ein paar Angriffe auf das Tor fliege*
    *den Quaffel mit Accio immer zurück rufe*



    Hermine


    *am See sitze und die Sonne genieße*
    *es sehr leer in Hogwarts geworden ist*
    *Harry und Ron auch viel zu tun haben*
    *seufze*

    Gehe nicht dahin,wohin die Wege dich führen. - Gehe dahin wo keine Wege sind und hinterlasse deine Spuren

  • Joe


    *einen Brief an Lou schreibe*
    Liebe Lou,
    ich vermisse dich. Letzte Woche war ich mit meinen Eltern in Paris.
    Da musst du auch mal hin! Der Eiffelturm ist echt beeindruckend...
    Was hast du schon so gemacht? Im Moment ist mir langweilig:
    Manchmal fliege ich mit meinem Besen um unser Haus. Zum Glück
    wohnen wir nicht in einer Stadt, sondern mitten im Feld...
    Vor den Ferien hatten wir doch ausgemacht, uns zu treffen.
    Wie wäre es mit Mittwoch? Wir könnten die Umgebung mit unseren Besen erkunden.
    Gestern habe ich auf einer nahen Eiche Bowtruckles entdeckt!
    Die muss ich dir zeigen...
    Ich freue mich auf dich!


    Herzlichst
    Jonathan Stebbins

    *mir den Brief noch mal durchlese*
    *ihn auf meinen Schreibtisch lege*
    *die Feder wegpacke*
    *dann auf Joy warte, die gerade auf Mäusejagd ist*
    *einen Blick in die Muggelbücher werfe, die Mom mir empfohlen hatte*
    Physik, Klasse 7.
    Mathematik für Fortgeschrittene.
    Biologie - Pflanzen und Tiere, Klasse 8.
    *lese*
    *keine Lust habe*
    *die Bücher auf mein Bett werfe*
    *mich auf meinen Bürostuhl setze und mich im Kreis drehe*
    *mir langweilig ist*
    *einen Eulenschrei am Fenster höre*
    Joy, komm rein!
    *rufe*
    *sie durch das Fenster fliegt und sich auf ihren Käfig setzt*
    *den Brief an Joys Bein knote*
    Der Brief ist an Lou!
    *erkläre*
    *Joy zuwinke*
    *sie fröhlich hinausfliegt*
    *auf meinen Nachttisch schaue*
    *den Tee sehe, den Mom mir gekocht hatte*
    *mir die Tasse nehme und ihn mit einem Zug austrinke*
    *jetzt Spannung*
    *zu meinem Feuerblitz hinüberschaue*
    *eine Idee habe*
    *mir den Besen schnappe*
    *auf das Fenster zu renne und rausspringe*
    *im Fall mich auf den Besen setze*
    *kurz vor dem Boden dann wieder abhebe*
    *meine Mutter vom Küchenfenster aus schreien höre*
    *grinse*
    *noch ein paar Salti schlage*
    *vor der Haustür lande*
    *hineingehe*
    *meine Mutter schon in der Jetzt-gibt's-Ärger-Position sehe*
    *mir eine dreiminütige Standpauke anhören muss*
    *es sich dafür aber gelohnt hat*
    Darf ich nicht mal Besen fliegen in den Ferien?
    *frage*
    *Mom nur verdutzt dasteht*
    Na also!
    *mit den Schultern zucke*
    *wieder hinausgehe*
    *mich auf meinen Feuerblitz setzte und losfliege*
    *an der Eiche Halt mache*
    *absteige*
    *meinen Besen ins Gras schmeiße*
    *zum Baum gehe*
    Billy!
    *rufe*
    *einen laufenden Ast sehe*
    Da bist du ja.
    *lache*
    *meine Hand ausstrecke, damit Billy hinaufklettern kann*
    *er es wirklich macht*
    *ihm ein paar Bowtruckle-Leckerlies gebe*
    *sie ihm schmecken*
    *ihn wieder auf den Baum setze*
    *dann wieder zurückfliege*
    *auf einmal einen anderen Zauberer auf einem Besen sehe*
    *er näher kommt*


    ___________________


    Wer mag Joe treffen?:zwinker:

    cedric@hp-fc.de

    » hell is under new management now: mine «

    sabrina spellman



    jonathan stebbins 6H ▪ viktor montague Uni ▪ gwendolina spinks 7G

  • Laura


    *In meinem Zimmer auf dem Bett liege*
    *In alten Schulbüchern blättere*
    *Hoffentlich in diesem Jahr nicht allzu weit zurückfalle*
    *Ari aber absolut nicht mein Fall ist*
    *Von einem Klopfen am Fenster aus meinen Gedanken gerissen werde*
    *Freudig aufspringe, als Joe's Eule erkenne*
    *Schnell das Fenster öffnen und sie hereinlasse*
    Hey Kleine
    *ihr über den Rücken streichel*
    Hast du einen Brief für mich?
    *Ihr den Bogen Pergament vom Bein binde*
    *Dann neben mich greife und einen Eulenkeks aus einer Dose hole*
    Das hast Du toll gemacht!
    *Die Eule lobe und ihr den Keks zuwerfen*
    *Sie ihn elegant mit dem Schnabel fängt und zufrieden krächzt*
    *Mich wieder auf mein Bett setze und den Brief auffalte*
    *Die Zeilen überfliege*
    *sich instinktiv ein Lächeln auf dem Gesicht breit macht*
    *Schnell zum Schreibtisch laufe, mich auf den Drehstuhl werfe und Pergament und Feder herauskrame*
    *Überlege*


    Hallo Joe,
    Ich vermisse dich auch. Es ist so langweilig hier, weil wir in diesem Jahr gar nicht wegfahren. Dein Brief ist also eine willkommene Abwechslung!
    Dein Ausflug nach Paris klingt wirklich toll. Da war ich noch gar nicht, ich habe nur immer viel davon gehört. Wart ihr auch auf den Champs-Élysées? Ich habe gehört, dass man dort die besten Zeichenutensilien bekommen soll.

    *Kurz die Feder absetzen und nachdenke*
    Du fliegst gerne, oder? Wenn ich mich richtig entsinne, bist du doch sogar in unserer Quidditch-Mannschaft! Dann ist das ja richtig gut, dass du auch in den Ferien trainieren kannst, so kommst du gar nicht erst aus der Übung. Mit dir als Jäger ist uns der Pokal im nächsten Jahr sicher!
    Ich fliege aber nicht so gerne. Ich saß so selten auf dem Besen, dass ich es sicher schon wieder verlernt habe. Wenn du also ein paar Runden mit mir drehen willst, wirst du mir wohl vorher erst einmal ein bisschen Unterricht geben müssen.

    *Bei dem Gedanken schaudere, wieder auf einem Besen zu sitzen"
    *Miles mir auch einmal Wiederholungsstunden versprochen hatte*
    *Selbst da schon Zweifel hatte, ob das eine gute Idee ist*
    Mittwoch klingt nach einer guten Idee. Ich Frage aber vorsichtshalber noch einmal Mum und Dad, ob sie einverstanden sind. Ich denke aber nicht, das sie etwas dagegen haben.
    Wo wohnst du denn? Wenn du sagst, es ist mitten auf dem Feld, kommt man da auch ohne Apparieren gut hin? Oder soll ich mir Flohpulver holen?
    Ich freue mich schon, dich wiederzusehen!
    Liebe Grüße,
    Laura


    *Die Feder zur Seite legen und den Brief noch einmal durchlese*
    *Ihn schließlich für gut befinde*
    So, meine fleißige Eule...
    *Mich wieder Joy zuwende und ihr den Brief ans Bein binde*
    Kannst du das Jonathan bringen?
    *Sie lieb frage und ihr noch einmal den Nacken kraulen*
    *Sie dann aus dem Fenster fliegt*
    *Ihr noch etwas hinterhersehe*
    *Dann das Fenster schließe und in die Küche gehe*
    *Mit Mum über das Treffen reden will*

    Laura ~ Amanda ~ Stephen


    Offizielle Gläserbeauftragte


    VS Hufflepuff - Kontakt:
    ella@hp-fc.de

  • *es gerade Mittagessen gibt*
    *Mom echt super kochen kann*
    *aufesse*
    *fertig bin und hoch in mein Zimmer gehe*
    *mich aufs Bett setze*
    *mein Blick aus dem Fenster schweifen lasse*
    *Joy aus der Ferne sehe*
    *zum Fenster stürme und es aufreiße*
    Joy!
    *rufe*
    *sie hineinfliegt und sich auf eine Stuhllehne setzt*
    *ihr den Nacken kraule*
    *einen Eulenkeks aus der Tasche hole*
    *ihr ihn zum fressen gebe*
    *das Pergament vom Bein knote*
    *den Brief aufmache*
    *durchlese*
    *dabei ein paar mal grinsen muss*
    *mir eine Feder schnappe*
    *schreibe*


    Liebe Lou,
    es freut mich, dass du so schnell geantwortet hast.
    Ja, wir waren auf den Champs-Élysées. Die sind total schön. Ich muss dir übermorgen
    ein paar Bilder aus Paris zeigen!
    Mit dem Besenfliegen hast du Recht: Hier kann man super trainieren.
    Gestern bin ich mit Besen aus dem Fenster gesprungen und hab mich erst kurz vor dem Boden
    wieder gefangen. Das gab dann erstmal eine Standpauke von Mom...
    *grinsen muss*
    *dann weiter schreibe*
    Ich wohne 10 Kilometer von Stonehenge entfernt. Am besten nutzt du Flohpulver.
    Ich kann dir dann gerne ein paar Flugstunden geben, und falls du nicht willst, können
    wir ja immer noch zu Fuß gehen.
    Von der Bowtruckle-Eiche hatte ich dir ja schon erzählt. Ein Bowtruckle, Billy,
    ist besonders zutraulich. Vielleicht nehme ich ihn nach den Ferien mit nach Hogwarts.
    Bis Mittwoch!
    Dein Jonathan


    *den Brief zusammenrolle*
    *ihn an Joys Fuß festknote*
    *ihr über den Kopf streiche*
    *sie wieder hinausfliegt*
    *ihr noch hinterherschaue*
    *mich auf mein Bett schmeiße und an die Decke starre*
    *nachdenke*
    Mom sagte, ich soll nicht mehr mit meinem Besen aus dem Fenster springen. Vom Dach war nicht die Rede!
    *grinse*
    *mir meinem Feuerblitz schnappe*
    *die Leiter zum Dachboden hochklettere*
    *aus einer Luke auf das Dach steige*
    *balanciere*
    *mich auf den Besen setze und abhebe*
    *in Richtung Eiche fliege*
    *dabei Salti und Schrauben mache*
    Wuhuuu!
    *freudig schreie*
    *endlich ankomme*
    *lande*
    Billy!
    *rufe*
    *er auf meine ausgestreckte Hand klettert*
    *ihm ein Leckerlie gebe*
    *dann wieder zurück fliege*
    *mich unbemerkt in mein Zimmer schleiche*
    *Mom nichts mitkriegt*

    cedric@hp-fc.de

    » hell is under new management now: mine «

    sabrina spellman



    jonathan stebbins 6H ▪ viktor montague Uni ▪ gwendolina spinks 7G

  • Seamus


    *gerade wieder in Hogsmeade ankomme*
    *die nächsten Tage hier mit meiner Familie verbringen werde*
    *Vicky versprochen habe ihr den Honigtopf zu zeigen*
    *danach auch wieder nach Hogwarts zurückkehren werde*
    *mich lächelnd in dem Dorf umschaue*
    *das Ganze wirklich vermisst habe und nicht warten kann hier ein bisschen Zeit zu verbringen*


    Nick


    *auf der Couch in unserer Wohnung sitze und in einem Buch blätter*
    *es einfach viel zu heiß ist um draußen zu sein*
    *mich aber auch nicht wirklich auf das Buch vor mir konzentrieren kann*
    *es seufzend beiseite lege*
    *die Ruhe genieße da fast alle bei ihren Familien zuhause sind*
    *auch überlegt habe nach meiner Mutter zuhause zu sehen jetzt da mein Vater nicht mehr da ist*
    *mich aber noch nicht überwinden konnte dahin zurück zu gehen*


    Lynn


    *es ziemlich bereue für die Sommerferien nach Hause gekommen zu sein*
    *gerade inmitten einem der langweiligen Familientreffen sitze*
    *die meisten Leute hier nicht einmal kenne*
    *jedes Mal innerlich die Augen verdrehen möchte, wenn ich von einem von ihnen angesprochen werde*
    *mir wünsche, dass wenigstens Adrian hier wäre*
    *ihn immerhin morgen früh schon sehen werde*
    *heute Abend ja nach London zurückkehre um in die Winkelgasse zu gehen*
    *dann morgen bei ihm vorbeischauen werde*

    "Everything's possible if you've got enough nerve."





    Nick Uni | Lynn 7S | Audrey 6R

  • Joe


    *aufgeregt bin*
    *auf die Uhr schaue*
    *in meinem Lieblingssessel sitze*
    *ein grünes Flackern im Ofen sehe*
    *aufspringe*
    Lou!
    *rufe*

    cedric@hp-fc.de

    » hell is under new management now: mine «

    sabrina spellman



    jonathan stebbins 6H ▪ viktor montague Uni ▪ gwendolina spinks 7G

  • Lou


    *Es gerade noch rechtzeitig zu Joe geschafft habe*
    *Das Reisen mit Flohpulver jedes Mal wieder ein Abenteuer ist*
    *Aber zum Glück gleich beim ersten Mal beim richtigen Kamin herausgekommen bin*
    Joe!
    *Ihn aufgeregt begrüße und um den Hals falle*
    *Es viel zu lange her ist, dass ihn gesehen habe*
    Wie geht es dir? Du musst mir alles über deine Reise nach Paris erzählen!
    *Dann auch direkt lossprudel*
    *Wir eine ganze Weile quatschen*
    *Er mich sogar überredet hat, ein paar kleine Runden auf dem Besen zu fliegen*
    *Mich dabei gar nicht mal allzu schlecht angestellt habe*
    *Seiner Mutter nun beim Vorbereiten des Abendessens helfe*
    *Auch wenn dabei leider keine Magie einsetzen darf*

    Laura ~ Amanda ~ Stephen


    Offizielle Gläserbeauftragte


    VS Hufflepuff - Kontakt:
    ella@hp-fc.de

  • Joe


    *Lou mich umarmt*
    *mich freue, sie wiederzusehen*
    *sie mich nach der Reise fragt*
    Gehen wir doch einfach in meine Zimmer.
    *vorschlage*
    *die Treppe hinaufsteige*
    *sie mir folgt*
    *eine Schublade aufziehe und Fotos heraushole*
    Das ist meine Familie vor dem Eiffelturm.
    Und hier stehen meine Eltern unter dem Triumphbogen.
    *ihr die Bilder zeige*
    Und hier stehe ich ganz oben auf dem Notre Dame.
    *mit dem Finger auf die Stelle zeige*
    Hast du eigentlich einen Besen mit?
    *sie frage*
    *sie daraufhin den Kopf schüttelt*
    Kein Problem, wir haben noch meinen alten Nimbus!
    *erkläre*
    *ihr noch ein paar Tipps gebe*
    *mit ihr zur Eiche fliege*
    Das ist Billy. Billy, das ist Lou.
    *ihr Billy vorstelle*
    *sie Billy ein Bowtruckle-Leckerlie gibt*
    *wir dann wieder zurückfliegen*
    Du bist viel besser im Besenfliegen als du meintest!
    *Lou lobe*
    *es bald Abendessen gibt*
    *Lou meiner Mutter beim Kochen hilft*
    *währenddessen den Tisch decke*
    *das Essen gut schmeckt*
    *sie dann gehen muss*
    Tschüss!
    *winke, bis sie in den grünen Flammen verschwindet*

    cedric@hp-fc.de

    » hell is under new management now: mine «

    sabrina spellman



    jonathan stebbins 6H ▪ viktor montague Uni ▪ gwendolina spinks 7G

  • Joe


    *auf meinem Bett liege*
    *über die Verabredung mit Lou nachdenke*
    *es sehr viel Spaß gemacht hat*
    *nachdenke*
    *es sehr heiß ist*
    *einen Schluck von der kalten Limonade trinke*
    *das erfrischt*
    *trotzdem sehr schwitze*
    *mir den Schweiß von der Stirn wische*
    *auf mein Thermometer schaue*
    37 °C.
    *lese*
    *schnell eine eiskalte Dusche nehme*
    *mich abtrockne und wieder anziehe*
    *dann meine Mutter rufen höre*
    *zum Fenster renne*
    *na ja, eigentlich GEHE*
    *das Fenster öffne und hinausschaue*
    *einen Pool sehe*
    Mooooom! Das ist ja mal meegaaaa!!!
    *rufe*
    *mir schnell eine Badehose anziehe und runterrenne*
    *Anlauf nehme und in das Becken springe*
    *lache*
    *Mom nass spritze*
    *sie mitlachen muss und mit einem Kopfsprung hinterher springt*
    *wir beide Spaß haben*
    *nach der Erfrischung wieder reingehe*
    *Mom eine Überraschung für mich hat*
    Eis!
    *sie ruft*
    *das die perfekte Erfrischung für Innen ist*
    *mir eins nehme und esse*
    Mmmmmh...
    *mich freue*
    *der Tag perfekt ist*
    *endlich Dad von der Arbeit kommt*
    *er dafür den Ofen benutzt*
    *er sich das Flohpulver vom Körper reibt*
    Daaaad! Das musst du sehen. Im Garten hat Mom einen Pool aufgebaut!
    *erzähle*
    *er froh ist*
    *wir den ganzen Abend im Pool sind*
    *nach dem Abendessen noch einen Brief an Lou schreibe*
    Liebe Lou,
    unsere Verabredung hat mir sehr viel Spaß gemacht!
    Ist es bei dir auch so heiß?
    Heute hat Mom einen Pool im Garten aufgebaut!
    Das war ein Riesenspaß...
    Freust du dich wieder auf Hogwarts?
    Ich freue mich, weil das Schloss irgendwie ein Teil von mir geworden ist.
    Dein Jonathan

    *schreibe*
    *nochmal durchlese*
    Joy! Jetzt wirst du gebraucht!
    *sage*
    *den Käfig öffne*
    *sie streichle und ihr einen Eulen-Keks gebe*
    *ihr das Pergament ans Bein binde*
    *ihr nochmal über den Kopf streiche*
    *sie hinausfliegt*
    *ihr noch hinterhersehe*
    *mich wieder auf mein Bett lege*
    *einen Gedanken habe*
    Eigentlich könnten Lou und ich ja die Schulsachen zusammen einkaufen in der Winkelgasse!
    *denke*
    *es jetzt Abendessen gibt*

    cedric@hp-fc.de

    » hell is under new management now: mine «

    sabrina spellman



    jonathan stebbins 6H ▪ viktor montague Uni ▪ gwendolina spinks 7G

    Einmal editiert, zuletzt von Cedric McColn ()

  • Joe


    *auf meinem Bett liege*
    *an die Decke starre*
    *Mom rufen höre*
    *Einkäufe erledigen soll*
    *die Treppe hinuntergehe*
    *Mom mir eine Tasche und ein paar Galleonen gibt*
    *damit in den Ofen steige*
    *mir Flohpulver nehme*
    Winkelgasse!
    *rufe*
    *das Flohpulver fallen lasse*
    *nur eine grüne Flamme sehe*
    *aus dem Ofen vom Tropfenden Kessel komme*
    *den Hinterhof betrete*
    Alohomora!
    *zaubere*
    *die Mauer sich bewegt und ein Tor entsteht*
    *hindurchgehe*
    *die Winkelgasse entlanggehe*
    *in verschiedene Läden gehe und alle Sachen kaufe*
    *noch einen kleinen Abstecher zu Weasleys Zauberhaften Zauberscherzen mache*
    *mir eine Kleinigkeit kaufe*
    *dann wieder zum Tropfenden Kessel zurückkehre*
    *durch das Flohpulversystem nach Hause komme*
    Mom, hier sind die Sachen!
    *Bescheid sage*
    *die Tasche auf den Tisch stelle*

    cedric@hp-fc.de

    » hell is under new management now: mine «

    sabrina spellman



    jonathan stebbins 6H ▪ viktor montague Uni ▪ gwendolina spinks 7G

  • Daria.


    *gerade das Mungo verlasse und mich unauffällig zwischen die herumwuselnden Muggel dränge*
    *die drückende Hitze nach dem langen Arbeitstag ihr Übriges tut*
    *mir deshalb schnaubend meinen Weg an einer langsam laufenden Gruppe vorbeibahne*
    *noch ein paar Kleinigkeiten einkaufen muss, weswegen nicht direkt schon aus dem Mungo appariert bin*
    *die Entscheidung jetzt jedoch bereue*
    *erst erleichtert aufatme, als den klimatisierten Supermarkt betrete und meine Schultern etwas entspanne*
    *einige Zutaten für ein leckeres Abendessen kaufe und mich schließlich auf den Weg zurück zum Wohnheim mache*

    Und ich bin leider selten an der Küste,

    die ich so sehr vermisse,
    weil alles anders ist am Strand.


    Daria Fawcett | Ausbildung St. Mungo Hospital
    Emma Vane | Studium Muggelkunde
    Malcolm Baddock |
    7S

    paige@hp-fc.de


  • Jonathan


    *gerade in der Winkelgasse unterwegs bin*
    *mir einen neuen Umhang gekauft habe*
    *in die Schaufenster schaue*
    *ein Lied summe*
    *nicht aufpasse*
    *von jemandem gerempelt werde*
    He, pass doch auf!
    *sage*


    ________________________________


    Hat jemand Lust/Zeit?

    cedric@hp-fc.de

    » hell is under new management now: mine «

    sabrina spellman



    jonathan stebbins 6H ▪ viktor montague Uni ▪ gwendolina spinks 7G

  • Brianna.


    *mit einem Blatt Pergament in der Großen Halle sitze*
    *immer wieder mit dem Ende der Feder über mein Kinn streiche, während auf das Pergament starre*
    *darauf sämtliche Pro und Contra Punkte für verschiedene Studiengänge und Ausbildungen geschrieben habe*
    *es immerhin langsam aber sicher Zeit wird, dass mich entscheide*
    *das allerdings gar nicht mal so einfach ist wie vermutet*



    Josh.


    *gerade aus der Winkelgasse zurück ins Wohnheim komme*
    *soeben dort ein Vorstellungsgespräch als Aushilfe gehabt habe*
    *das Gespräch an sich auch wirklich ziemlich gut verlaufen ist*
    *mittlerweile einfach gemerkt habe, dass nebenher Geld verdienen sollte*
    *zwar ohne Probleme jederzeit meinen Vater danach fragen könnte*
    *das dennoch einfach nicht möchte*
    *daher recht optimistisch bin, was die Aushilfsstelle im "Qualität für Quidditch" angeht*

    faith is seeing light with your heart

    when all your eyes see is darkness.


    *


    Aly Greengrass | Brianna Dunstan | Draco Malfoy

    Joshua O'Hare 5G | Chloe Goldstein 4R